Was sind Ihre Schwächen? Was sagen beim Vorstellungsgespräch?

12 Antworten

Ein Arbeitgeber kann nicht eine ehrliche Antwort in Bezug auf dein Arbeitsverhalten auf diese Frage erwarten. Die evtl. Antwort: schönes Essen, Reisen etc. hilft, oder aber eine geschickte Gegenfrage, die von Geist und Intelligenz zeugt. Oder keine Antwort dahingehend: "ich bin sicher, Ihnen die Fähigkeiten zur Verfügung stellen zu können, die Sie für Ihr Unternehmen benötigen"... dann einfach weitersprechen mit Ausführungen über die Inhalte des Ausbildungsplatzes, den du einnehmen sollst. Das zeigt Kompetenz, und dass du über deinen Ausbildungsplatz informiert bist, den du natürlich zur vollsten Zufriedenheit erfüllen wirst. Das klappt.

Überlege dir, was du nicht gut kannst und sprich das ehrlich an. Möglichst etwas, was mit dem beruf zu tun hat. bin Bankkaufmann und kann nicht gut auf Leute zugehen und "Verkaufen" daher hab ich meinen Job als Berater hingeschmissen und mir einen anderen Job gesucht. Hat gepasst, der Arbeitgeber sieht, dass ich etwas nicht gut kann und mir deshalb etwas suche, was eher meiner Person entspricht.

Spätesten wenn du wirklich eingestellt wirst, werden sie merken wo deine Schwächen und Stärken liegen. Jeder Mensch hat Schwächen, dass ist ganz normal und das weiß der Betrieb. Mein Chef sagte damals, es sei gut das ich wüsste wo meine Schwächen liegen. So könnte man besser daran arbeiten. Solltest du nichts sagen, würde sich das ziemlich arogant anhören.... :D

Was möchtest Du wissen?