Was sind die Unterschiede zwischen 'ob' und ' wenn'?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

wenn:

1) kann eine Bedingung angeben: (englisch hier "if")

Wenn es nicht so kalt wäre, würde ich einen Spaziergang machen.

2) kann auch zeitlich gebraucht werden:

a) immer wenn:

Wenn es regnet, wächst das Gras gut.

b) Wenn er ankommt, werde ich ihn vom Bahnhof abholen.
(= zu diesem Zeitpunkt)


ob:

leitet eine indirekte Frage (ohne Fragewort):

Kommt er? > Ich weiß nicht, ob er kommt.

(Im Englischen heißt es hier auch "if", aber dieses "if" hat eine andere Bedeutung. "if" kann hier auch durch "whether" ersetzt werden.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Deponentiavogel 17.07.2016, 15:51

2a ist witzig gewählt.

Wenn es regnet, wächst das Gras gut.

Unter der Bedingung, dass es regnet, wächst das Gras gut.

Ein bisschen Conditional 0, findest du nicht?

0

Das sind zwei völlig verschiedene Wörter.

Die Konkunktion "wenn" kann sich auf ZEIT beziehen oder eine BEDINGUNG:

Immer wenn ich dies lese,.. (ZEIT, temporal)

"Wenn du mir helfen könntest, .. (BEDINGUNG, konditional)

"Ob" verwendet man vor allen in indirekten Fragesätzen, wenn es um ENTSCHEIDUNGSFRAGEN geht:

"Ich fragte sie, ob sie mich heiraten möchte" (Direkte Frage: Möchtest du mich heiraten?)

Ein bisschen Verwirrung entsteht beim deustchen Wort  "ob" vielleicht dadurch, dass im ENGLISCHEN  das Wort "if" sowohl "wenn/falls" als auch "ob" bedeuten kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Bswss 17.07.2016, 15:58

Konjunktion.

0

Ob beschreibt eine Möglichkeit.

Zum Beispiel: Ob ich es schaffe, weiß ich nicht.

Wenn beschreibt eine Voraussetzung.

Zum Beispiel: Wenn du es schaffst, gebe ich dir 2 Euro.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?