Was sind die risiken von einem nostril piercing?

5 Antworten

Du unterschätzt offensichtlich die erstaunlich großen Risiken eines Nostrils - wie einige hier... Beispielsweise kann eine Entzündung beim Nostril sehr schnell aufs Herz gehen und dann wirklich erste Folgen haben - google doch mal Endokarditis...

Da die Folgen von Piercings bekanntlich nicht von der Krankenkasse bezahlt werden, kann das auch extrem teuer werden - alleine eine Übernachtung auf der Intensivstation liegt bei durchschnittlich 1.400 € und damit ist es bei einer Endokarditis noch lange nicht getan...

Wenn in deiner/m Stadt/Dorf doch nur ein Laden ist, und der erst ab 15 pierct, dann hätte ich an deiner Stelle schon längst recherchiert, wo der nächste gute Piercer ist, der Nostrils ab 12 pierct und ob der womöglich auch Ringe als Ersteinsatz verwendet.

Zudem brauchst du ja die Einwilligung BEIDER Eltern falls deine Mutter nicht anerkannt alleinerziehend ist - sonst könnte dein Vater deine Mutter sogar wegen Körperverletzung und mehr anzeigen falls diese das sticht...

Viele Grüße von Andrea aus Dortmund (Piercerin im Deep Metal seit 1989)  

Woher ich das weiß:Beruf – Eigenes Piercingstudio, Ausbilderin/Referentin für Piercer,

im Hinblick auf die Risiken würde ich mir das ganze durch den Kopf gehen lassen. Wenn du dir eine ernsthafte Verletzung zuziehst, bist du nichts versichert, das kostet. Es gibt einen Grund, warum piercen ab 15 ist, auch wenn das für dich schwer vorstellbar ist. Warum brauchst du dieses Piercing denn jetzt und kannst nicht noch drei Jahre warten?

Also, ich weiß das es sogut wie GARKEINE risiken gibt, aber da andere ihre erfahrung haben wollte ich nur sicher gehen. :)

Zu der sache mit den 3 Jahren... Es gibt bei uns in der Stadt einen Piercer, unzwar ''red corner''. Beliebter Piercer soweit ich weiß, aber meine Schwester wollte sich dort ein Lippenpiercing stechen lassen. Er hatte falsch gestochen und weil jeder weiß das gerade Lippenpiercings riskant sind, musste sie sofort zum Arzt. (es sind dort schon öfter solche Fälle vorgefallen) :/

Trotzdem danke!

0
@Cxciliax

Du musst ja nicht zum Piercer in deiner Stadt du kannst ja auch zu einem anderen gehen und mache Piercen ab 14 schon bzw es gibt kein Mindestalter du kannst im Piercingstudio anrufen und fragen. Dein Vater muss allerdings auch zustimmen, es müssen beide Elternteile einverstanden sein

1

Beim Nostril ist das Risiko recht gering, da gibt es weder wichtige Adern noch Nerven. Am wichtigsten ist es steril zu arbeiten, und auf die Platzierung zu achten. Dehalb sollte man es trotzem nur machen wenn man eine gewisse Erfahrung hat.

Geh zu einem seriösen Piercer und nicht zu deiner Schwester/Mutter. Komplikationen sind da nur vorprogrammiert.

Der professionelle Piercer hat Erfahrung. Und der sticht ohne Einverständnis ab 18.

Aber hey, wenn ihr das privat so gut könnt, warum fragst du überhaupt?

Eww... Also es ist nicht so als ob ich Ahnung habe. Jeder hat nur Erfahrung und ich hab die nur bei einem Helix. Nun weiß ich das es relativ Risikofrei ist, aber ich frage trotzdem lieber!

Wie gesagt ich bin 12 also nimmt mich kein Piercer. (außerdem ist in meiner Stadt nur einer)

Wegen der Einverständnis meiner Eltern habe ich keine probleme, denn meine Mutter ist immer offen wenn sie mir eins machen soll.

0
@Cxciliax

Du bist 12 und kannst mit der Erfahrung eines gestandenen Piercers mithalten?! o.O

2

Was möchtest Du wissen?