Was sind die Folgen bei 1,2 Promille am Steuer?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das hört sich überhaupt nicht gut an. Sobald du gegen die Grenze von 1.09 Promille verstößt , musst du mit strafrechtlichen Konsequenzen rechnen, das bedeutet entweder eine Geldstrafe oder sogar eine Freiheitsstrafe. 3 Punkte sind inklusive, je nachdem kann auch ein Führerscheinentzug ausgesprochen werden. 

Da das aber dein "erstes Mal" war, du anscheinend Reue zeigst und auch keinen Unfall gebaut hast, wirst du vermutlich mit einer Geldstrafe davon kommen, wie es mit dem Führerschein steht weiß ich allerdings nicht.

Das Ganze kannst du dir hier nochmal anschauen: http://www.bussgeldkatalog.de/alkohol/



Dort steht, dass das Fahrverbot beim überschreiten der 1,1Promillen Grenze variiert. Heißt dies, dass nicht unbedingt ein Führerscheinentzug stattfinden Muss?

0
@Qarizzmaatiikxx

Dir wird die Fahrerlaubnis entzogen! Das ist ein Unterschied zum "Führerscheinentzug".

Der kommt nur im Bussgeldbereich vor.

Ganz konkret:

Bei einem BAK ab 1,1 Promille liegt eine Straftat vor.

Die  Fahrerlaubnis wird entzogen.

Der Zeitraum, bis du eine neue Fahrerlaubnis beantragen kannst, der ist unterschiedlich und wird i. d. R. vom Gericht festgelegt.

Es kann auch sein, dass du einen Strafbefehl zugestellt bekommst, da steht dann auch alles weitere drin. In deinem Fall ist ein Anwalt durchaus angebracht, nur der bekommt volle Akteneinsicht, erkennt hoffentlich Verfahrensfehler.

Wenn eine Blutprobe gezogen wurde, dann kann ich dir aber schon jetzt sagen, dass dabei wahrscheinlich keine Fehrler gemacht wurden. Tut mir leid! MfG

0

Wie sehr kann die Blutprobe die ca. 40-50min erst dann im Revier durchgezogen wurde abweichen?

Das kann schon Einiges ausmachen,
ausschlaggebend dafür sind Trinkzeitpunkte und Alkoholmengen.

Aber auch ohne den BAK-Wert zu kennen befindest Du Dich im Straftatbereich. Es wird also ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr auf Dich zukommen das in der Regel mit einer Geldstrafe in Höhe von 25-40 Tagessätzen und der Entziehung der Fahrerlaubnis plus Sperrfrist von ca.9 Monaten bestraft wird.

Außerdem musst Du mit einer MPU rechnen wenn man Dir 1,6‰ nachweist, in einigen Bundesländern auch schon ab 1,1‰.

Dazu kommen Probezeitmaßnahmen falls Du Fahranfänger bist.

Ab 1,1 Promille stellt dies eine Straftat dar, Entzug der Fahrerlaubnis von mindestens 6 Monaten und Geldstrafe von etwa einem Netto-Monatseinkommen.

Ohne Vignetta in Österreich uns Slowenien?

Hallo liebe Freunde.

Ich (mit meiner Freundin) habe mich spontan vor dem Wochenende entschieden nach Kroatien mit dem Auto zu fahren und am Donnerstag abend aus Bayern losgefahren, so dass die ganze Fahrt nachts war. Der Weg lief wohl über Österreich und Slowenien.

Da es meine erste Fahrt in die Richtung war und ich aufgrund der Hektik mich vorher nicht informiert habe, habe ich die "Vignetta" natürlich nicht gekauft und durch das ganze Österreich und Slowenien gefahren.

An der Grenze (SLO-HR) wurde ich angehalten und musste 150,- EUR zahlen, da ich keine Vignetta hate.

Auf dem Rückweg habe ich natürlich eine gekauft, die aber nicht oben links auf die Scheibe aufgeklebt, sondern einfach oben links hingelegt, so dass die aber eigentlich gut sichtbar war, da ich die Anleitung erst jetzt im Internet gelesen habe. Dazu die erste Frage: kann es deswegen Folgen geben, dass ich was per Post bekomme?

Situation Nr. 2: Wie gesagt - war es meine erste Fahr, und über die Vignetta in Österreich habe ich auch nichts gewusst (hab auch erst heute im Internet nachgelesen, dass man da auch eine Braucht).

Bei der Fahrt (nachts) habe ich die Schilder bzw. Hinweise nicht gesehen und auch keine Vignetta auf dem Hin- sowie auf dem Rückweg durch das Österreich gekauft.

Was kann es da für Folgen geben? Ich habe nachgelesen, dass die spezielle Kameras haben - stimmt es?

Es hat nachts (auf dem Rückweg) stark geregnet, so dass der ganze Verkehr max 70-80kmh fahren konnte. Wird man bei so einem Wetter auch von Kameras erwischt?

Freue mich auf eure Antworten und die Hilfe.

glg aus Bayern

...zur Frage

Sind selbstgekaufte Alkoholtester akkurat?

Bin mir nicht sicher, ob ich schon fahren darf, obwohl ich angeblich 0,00 Promille habe.

...zur Frage

Bekifft in Holland auto gefahren, was passiert?

Wurde gestern in Holland bekifft angehalten und musste eine Blutprobe abgeben, kann das Auswirkungen auf den Führerschein in Deutschland haben?

...zur Frage

Alkohol am Steuer. Führerscheinentzug wie lange?

Guten Tag,

Ich bin gestern Abend in eine Kontrolle geraten. Alkohol Atemtest ergab 1.16 Promille. Wurde mit auf die Wache genommen zur Blutabnahme. Die Beamten haben auch gleich Führerschein behalten. LOGISCH.

Meine Fragen: - Um wie viel kann die Blutabnahme vom Atemtest abweichen (letzter Konsum vor Kontrolle war ca. 2 Stunden)

  • Wie lange behält die Polizei meinen Führerschein? Die meinen ich kann in 4 Tage das Ergebnis zur Wache kommen und das Ergebniss sehen.

  • Angenommen ich hab über 1.1 promille und der Führerschein ist weg bis zum Urteil. Wird die Zeit dann angerechnet??

Vielen Dank

...zur Frage

Alkohol am Steuer mit 1,14 promille im Atemtest

Hallo ich wurde am Sonntag nacht von der polizei mit Alkohol am steuer angehalten. Danach ging es ins revier und ich musste einen Alkoholtest machen der 1.14 promille angezeigt hat. Danach ging es zur Blutentnahme. Der letzte schluck alkohol war 3 stunden vor der blutentnahme her, weiss jemand ob das ergebnis im blut höher oder geringer anzeigt wie der atemtest bitte um hilfreiche antworten. Und noch was ich wurde schonmal vor 5 jahren wegen alkohol am steuer bestrafft, damals waren es 4 punkte 600 euro busgeld und 1 monat fahrverbot mit 1.06 promille im blut. Was meint ihr wenn der bluttest unter 1,1 promille ist ob ich dann zur Mpu muss. Danke schonmal im vorraus

...zur Frage

Was passiert unter Drogen am Steuer in der Probezeit?

Hey Leute ich würde heute von der Polizei angehalten und musste einen drogentest machen Urin und Blutprobe also das ganze Programm dabei wurde thc gefunden. Da ich noch in der Probezeit bin und letzte Woche schon mit 35 km/h zuschnell auf der Autobahn geblitz worden bin würde ich gerne wissen was nun auf mich zu kommt. Danke schonmal im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?