Was sind Atomspektren und wofür sind sie da?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Atomspektren sind vor einem Jahrhundert ein zentrales Thema der Physik gewesen, im Zweig der Atomphysik. Über sie wurde Schalen- und Unterschalenstruktur der Atomhülle erforscht und erkannt, denn in jeder Schalenkonfiguration bzw. für jedes Element, Ion und Molekül sind bestimmte Übergänge von Elektronen von einer Schale zu einer anderen möglich. Diese Übergänge sind unterschiedlich groß und können kaskadiert sein usw. usf. Im Endeffekt hat jede Atom- bzw. Molekülhülle seine eigene Signatur im Atomspektrum.

Nachdem diese Erkenntnis vorliegt, gibt es anders herum ganz praktische Anwendungen. In dem ich das Licht analysiere, dass ein Körper aussendet – entweder nach Anregung oder bereits von selbst – kann ich auf seine Zusammensetzung schließen. Dies wird in einem weiten Feld für Analysen von Stoffen oder astronomischen Objekten verwendet.

Weiterlesen auf Wikipedia zu Emissionsspektrum und sehr, sehr umfangreich Methoden der Spektroskopie.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Diplom in Physik
wofür sind sie da?

??? Menschengemachte Dinge haben einen Zweck, nach dem man fragen kann. Aber das hier macht die Natur.

Ein Spektrum ist eine Intensitätsverteilung über Wellenlängen. Diese Wellenlängen entsprechen Differenzen zwischen Energieniveaus der Elektronen in den Atomen. In atomaren Gasen haben die Spektren darum diskrete Linien.

Was möchtest Du wissen?