Was sind Assetdaten und Lizenzdaten?

2 Antworten

Assets sind alle Güter eines Unternehmens. Assetmanagement beschäftigt sich mit der Erfassung und Zuordnung beispielsweise eines PCs, eines Druckers, eines Schranks usw. zu einem Mitarbeiter oder einer Abteilung. Lizenzmananagement macht das ganze mit Softwarelizenzen. Also welcher Mitarbeiter hat welche Software unter welcher Lizenz installiert. Gibt es Möglichkeiten für Shared- oder Floating Lizenzen usw.

Unter einem Asset versteht man bei ITIL alles, was man benötigt, um ein Produkt, bzw. eine Dienstleistung erbringen zu können. Das sind also hauptsächlich Maschinen. Es werden aber (zumindest im ITIL Standard) auch Angestellte, Gebäude und Möbel dazugezählt. Am ehestens übersetzt Du den Begriff Asset also mit "Wertschöpfungsgegenstand". Im IT-Umfeld sind das natürlich Server, Drucker, Router, Storagetürme, usw. Im Prinzip alles, was Du in einem Rechenzentrum findest. Mit Lizenzdaten sind hauptsächlich (aber nicht nur) Softwarelizenzen gemeint. Geht also in Richtung Vertragsverwaltung: Wieviele Lizenzen habe ich für eine Software gekauft, wieviele sind verbraucht, wie werden sie gemessen, etc... Das kann je nach Umfang eine recht komplexe Sache werden. Wenn Du mehr darüber erfahren willst, schaue im Internet ein wenig nach den Stichwörtern "ITIL" und dort nach dem Thema "Configuration Management" oder "SACM" (Service Asset & Configuration Management).

Viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?