Was sagen Muslime zu Jounes Amiri?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich fande es mit dem bombenprank sehr daneben. Und jetzt mit dem Video wo er sich einen runterholt das geht gar nicht! Er hat 10 Jährige Fans die sowas sehen müssen. Mir geht es nicht darum das er sich einen runterholt sondern im Zug vor seinem Freund und sich dabei filmen lässt

Also ich bin schon die ganze Zeit auf YouTube und sehe nur sein Namen. Habe gerade wieder vor 1 Minute ein Video über ihn angeschaut. Die dummen Sachen die er baut, muss er auch damit rechnen, dass die Dummen Sachen auch Konsequenzen hat. Das ist er selber schuld undso das muss er wissen. Meiner Meinung nach ist es einfach nur lächerlich, weil er wusste, dass es falsch ist im Einkaufszentrum Böller anzuzünden, aber er hat es trotzdem getan. Er ist meiner Meinung nach sehr unreif und das alles ist ehrlich nicht gut für seinen Ruf. Er ist 17 und ich denke, der sollte schon längst wissen, was richtig und falsch ist. Ich bin 16 übrigens, abe denke auch schon weit. Er kann sich nicht benehmen, und wenn er trinkt ist es eine Sache zwischen ihm und Allah, da mische ich mich ehrlich nicht ein. Dann sollte er nicht wenigstens auf scheinheilig tun. Ich will ihn nicht runtermachen, ich weiß, dass es nicht einfach gerade Für ihn ist. Immerhin ist er ein Mensch und jeder macht Fehler. Ich bin auch nicht perfekt

Die Religion ist ihm offenbar völlig egal. Er will nur Aufmerksamkeit. Leider bekommt er die auch noch, wenn er solche Aktionen bringt. Überall wird über ihn gesprochen, dass geilt ihn auf. Wenn sich niemand mehr für ihn interessieren würde, ging es ihm viel dreckiger. Er braucht ja diese Aufmerksamkeit, dafür geht er auch immer weiter. Er zerrt seine kleine Schwester vor die Kamera, dann folgt die nächste Hammernummer usw. Eigentlich ist es traurig, dass er es nötig hat.

Der ist noch sehr jung und hat nicht viel Ahnung vom Islam. Ich befürchte, das wird genauso ein Blender wie Adam Saleh. Der hat sich durch den ganzen Bekanntheitsgrad auch zum Schlechten entwickelt. Muslimisch man ja an den beiden nichts mehr nennen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Autodidakt Islam seit 2010 und Fernstudium

Ich finde es eher lächerlich, dass nun alle über ihn urteilen und als schlechten Menschen ansehen.

Es ist vielleicht keine wirklich gute Idee, sich im Zug selbst zu befriedigen. Aber deswegen muss man sich ja nicht gleich so aufregen. OK, er hat es getan? Das hat aber nun niemandem geschadet.

Ich wüsste auch nicht, was seine Religion damit zu tun haben soll.

Und das er seine Schwester vor die Kamera zerrt, für Aufmerksamkeit? Und das er im Kaufhaus böller zündet? Es geht ja nicht nur um das was im Zug war. Aber eigentlich hast du recht, es kann uns egal sein.

0

Was möchtest Du wissen?