Was passiert, wenn man seinen Semesterticket (für den Zug) vergessen hat und erwischt wird?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bei uns ist das so: er fragt dich nach dem Ausweis uns schreibt dich auf, darauf hin hat Du zwei Wochen Zeit in einem reisezentrum dein Ticket vorzuzeigen tust du das kostet dan 9-14 Euro bearbeitungsgebühr, tust du das nicht musst du die volle Strafe von min 60 Euro zahlen. Also alles in allem ist das gar nicht so schlimm, du solltest jedoch immer irgendwas zum ausweisen dabei haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann werden deine Personalien aufgenommen, es wird eine Fahrpreisnacherhebung ausgestellt und du hast dann Gelegenheit, innerhalb einer bestimmten Frist dein Ticket nachträglich vorzulegen. Dafür zahlst du dann statt 60 Euro nur eine geringe Bearbeitungsgebühr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du bekommst eine strafe, bei vorlage eines Tickets beim ordnungsamt entfällt diese strafe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LuxMayer
07.11.2015, 22:09

Weder Strafe noch Ordnungsamt..

0

Naja erstmal wirst du als Schwarzfahrer abgestempelt... Ich glaube,  zumindest ist es bei mir mal gewesen das ich dich Möglichkeit hatte es nachzuzeigen,  allerdings war das bei unserer busgesellschaft wie es bei der Bahn ist kann ich dir nicht sagen aber es ist unwahrscheinlich das du die Möglichkeit hast es nachzeigen zu können und du wirst die 60 € oder wie viel das mittlerweile ist bezahlen müssen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nicinini
07.11.2015, 21:40

doch die Möglichkeit hat man in der bahn auch, wenn man sein Perso dabei hat

0

Dann bist Du ein Schwarzfahrer.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?