Was passiert wenn man nur 900 Kalorien am Tag isst?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Je nachdem, obs der Körper schafft den Tagesbedarf bei 900 kcal einzupendeln, indem er möglichst viel Muskelmasse abbaut, sich nicht mehr warm hält, das Gehirn nicht mehr so gut versorgt, unwichtige Prozesse (Fortpflanzung) beendet... In dem Fall lebt man weiter, allerdings unter den gegebenen Einschränkungen.

Wenn der Bedarf höher bleibt, verhungert man. Dauert nur länger, als wenn man gar nichts mehr essen würde.

Okay Dankeschön

0

Irgendwann wird man Probleme bekommen und irgendwann wird man verhungern. Egal wie gesund das Essen ist, wenn es zu wenig ist, ist es zu wenig.

Da bei Erwachsenen der Grundumsatz immer weit über 1000 Kalorien liegt, wird man immer mehr abnehmen und dann auch „verhungern“ / sterben.

Es kann nicht nur sein das du gesundheitliche Probleme bekommen kannst, du wirst sie zu 100 % bekommen

Okay Dankeschön also hat das nicht ausschließlich was mit dem Gewicht zu tun ?

0
@Lena595

Es gibt einen sogenannten Grundbedarf den jeder Mensch hat. Das ist der Bedarf den man täglich benötigt, damit der Körper alle Aufgaben erfüllen kann. EInen Grundbedarf von 900 Kalorien hat vielleicht ein Kind oder ein Bettlägeriger

1

Naja, dran sterben vielleicht nicht gleich, aber man ruiniert seinen Stoffwechsel.

Was möchtest Du wissen?