Was passiert wenn man nie mehr wixt?

3 Antworten

also wenn ich jetzt einfach sagen würde ich mache es nie mehr und auch nie mehr f*cke was passiert dann?

.

Nichts besonderes, solange Du Dich nicht daran hältst. :o)

Ansonsten: Wenn Du keinen Ersatz dafür hast z.B. mit einem/r Partner/in, sexuell ein ziemlich trostloses Leben.

Ich wäre dafür, solche eine Entscheidung nicht zu treffen.

Wie heißt es so schön? Ein bißchen Spaß muss sein. :o)

Woher ich das weiß:Hobby

Ja hab genug partnerinen dafür und hattes es ehh nicht vor war nur so ne frage was dann wäre

2

Es passiert nichts.

Vielleicht wirst du irgendwann nachts einen spontanen Samenerguss (Pollution) haben, aber auch das ist nicht sicher. Dein Körper kann bestens mit einer solchen Situation umgehen.

Es passiert gar nichts; ich hatte schon seit mehreren Jahren keinen Sex und habe seit mehreren Wochen nicht mehr onaniert, und es geht mir gesundheitlich gut. Weder sind meine Hoden schmerzhaft und blau angeschwollen, noch haben sich andere angebliche Folgeerscheinungen eingestellt. Das einzig bemerkenswerte ist daß ich gelegentlich am Tag "auslaufe".

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Das stimmt, bei erregenden Gedanken wird der Penis feucht und läuft aus. War bei mir auch so, als ich einen Peniskäfig getragen habe.

0

Was möchtest Du wissen?