Was passiert, wenn man als Schizophrener Drogen nimmt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es könnte sei, dass die Schizophrenie weiter Fortschreitet und du dich sediert vom Haloperidol in einer geschlossenen Psychatrie an einer Trage gefesselt wiederfindest. Du solltest deswegen das beste tun. Den Entzug durchmachen, umziehen in eine Gegend wo du Abstand zu Dealern gewinnst, wenn du vielleicht echt was zum aufputschen brauchst versuche es mit Koffeintabletten oder Pulver(das kannst du auch nasal einnehmen ;) ) wirkt genausl nur schneller. 

Viel Glück!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Drogen können mit hoher Wahrscheinlichkeit den Wahn verstärken. Es wird umso schwerer Realität von Wahn zu unterscheiden und die Gefahr ist groß, dass man sich von den Stimmen verleiten lässt.

chronisch ist in dem Sinne der falsche Ausdruck. 

Eine Schizophrenie ist an sich nicht heilbar, kann aber mit der richtigen Medikamenteneinstellung komplett in den Griff bekommen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?