Was passiert wenn eine Schülerin immer bei den Klausuren fehlt aber mit Attest? Was würden die Lehrer von ihr denken und was würden sie tun??

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn dauerhaft klausurunfähig (aber trotzdem schulfähig) dann muss man zum Amtsarzt, der bestätigt dass die Atteste nicht nur gefallen des Arztes sind sondern eine Krankheit vorliegt.

Dann können Lehrer nix machen als Gespräche zu suchen.

In einem sehr extremen Fall wirst du halt die Klasse wiederholen müssen wenn man keine Zeugnisnoten herausgeben kann wegen zu vielen Fehlzeiten.

Ich hatte zu meiner Schulzeit auch mal etwas über 600 Stunden Fehlzeit ich musste das komplette Schuljahr wiederholen.

sie würden sich denken, das die schülerin echt glück hat mit dem arzt,das er ihr immer ein atest gibt.Viel machen können  sie ja nicht,hast ja ein atest. Sie würden evt mit den eltern reden

Was möchtest Du wissen?