Nachschreibeklausur Termin

3 Antworten

Rechtlich ist das von Bundesland zu Bundesland verschieden , grundsätzlich kenne ich das aber so das sich der Schüler geschnappt wird sobald er wieder an der Schule ist. Besonders nette Lehrer sagen einem vorher Bescheid , aber die meisten holen dich ohne Ankündigung ab.

Ich bin mir über die rechtliche Lage nicht sicher, denke aber, dass er dir den Termin vorher geben muss... Außer du bist bei dem 5. Nachtermin immer noch immer genau dann krank. Dann vielleicht irgendwann nicht mehr.

Ansonsten hat der Lehrer ja selber nichts davon, da du dich ja wohl kaum jeden Tag perfekt auf eine Klausur vorbereiten wirst, v.a. wenn du das Fach nicht hast. Und der Lehrer hat ja nichts davon, wenn du schlecht bist..

LG =))

Na sobald du wieder in der Schule bist, bist du ja in der Lage
die Arbeit zu wiederholen.

Also kann er dich "schnappen" und nachschreiben lassen.
Sollte an sich ja auch kein Problem sein,
da du dich auf die Arbeit vorbereitet hattest.

Es ist natürlich nett, wenn der Lehrer vorher einen Termin ausmacht.
Das wird dann zB eher gemacht, wenn viele fehlen.
Aber wegen eines einzelnen Schülers extra einen Nachtermin
abzuhalten ist nicht nötig.

Wie genau das aber in deinem Bundesland und an deiner Schule ist,
musst du im Schulgesetz nachsehen bzw. in eurer Schulordnung.

Klausur ohne direkte Ankündigung durch Krankheit des Lehres?

Die besagte Klausur ist durch Krankheit beim Lehrer ausgefallen. Wird bzw. darf diese einfach am nächstmöglichen Termin Geschieben werden? (ohne Ankündigung!)

oder muss erst ein neuer Termin bekannt gegeben werden?

Die schule liegt im Gebiet Hamburg, im Schulgesetz-buch konnte ich selbst nichts finden.

...zur Frage

Darf mir meine Lehrerin das Nachschreiben verweigern?

Folgende Situation:

Ich schreibe am Montag eine Klausur, bin jedoch aufgrund eines Arzttermines verhindert. Dies habe ich meiner Lehrein gestern mitgeteilt und nun möchte sie mich nicht nachschreiben lassen. Kann sie mir das Nachschreiben trotz Attest verweigern?

...zur Frage

Rechtsfrage: Wie schaut es rechtlich aus, wenn man durch einen gerechtfertigten Krankheitsfall den Nachschreibe-Termin einer Klausur/Prüfung versäumt?

Nehmen wir mal an, eine Person kann durch eine gerechtfertigte Krankheitssituation eine Klausur am festgelegten Nachschreibe-Termin nicht mitschreiben und der Tag ist attestiert. Wie schaut es rechtlich aus?

Kann diese Person einen neuen Nachschreibe-Termin einfordern/bekommen etc.? Hat die Berufsschule das Recht dies zu verweigern? Kann diese Person mit der Note ungenügend (6) für diesen Fehltag belastet werden, obwohl ein Attest vorliegt?

...zur Frage

Fehlen bei Klausur, Attest

Also ich war letzte Woche 3 Tage krank und an einem Tag davon haben wir eine Klausur geschrieben. Gestern musste ich diese dann nachschreiben und die lehrerin (Abteilungsleiterin) hat gefragt ob ich ein attest dabei habe und das ich das nachzeigen muss weil die klausur erst dann gilt. irgenwie hab ich garnicht darüber nachgedacht das ich ein attest bei einer klausur brauche bzw. wusste es eig garnicht. das problem ist ich habe kein ärztliches attest und ich kann mir jetzt auch keins mehr nachträglich holen. hab jetzt nur eine entschuldigung von zuhause. was passiert denn jetzt wenn ich kein attest zeige?

...zur Frage

Muss ich morgen die Klausur schreiben?

Ich habe vor den Ferien einen Klausur-Termin gehabt, der aber ausgefallen ist, weil die Lehrerin krank wurde und keine Vertretung für sie einspringen konnte. Dieses Fach habe ich aber an einer anderen Schule und dort wurde von der Lehrerin einem Schüler mitgeteilt, dass der Termin direkt am ersten Tag nach den Ferien stattfinden wird (,was morgen ist). Einige Schüler haben dies aber noch nicht mitbekommen und bei uns an der Schule wurde nichts offiziell ausgestellt und bei denen an der Schule auch nicht. Müssen wir somit morgen diese Klausur schreiben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?