Was nach dem Logistikmeister machen? Studium?

4 Antworten

Vieleicht geht das ja in deine Richtung : Supply Chain Managment. Google mal da ein bichen rum. Gibt glaube ich auch ein Master-Studium dazu.

Hi,

ich selbst studiere Logistik im 3. Semester an der Fachhochschule Schweinfurt. Ich habe direkt nach dem Abitur ohne Berufserfahrung begonnen, musste zwar ein Pflichtpraktikum von 6 Wochen Wochen machen, was mir aber nicht sonderlich viel Praxiserfahrung gebracht hat. Gerade im Bereich Logistik ist es garnicht falsch vor dem Studium einiges an Berufserfahrung zu sammeln. Viele in unserem Studiengang sind sogar über 25. Nun gilt es für dich für dich noch herauszufinden an welchen Hochschulen dein Meistertitel als Studienberechtigung gilt, oder ob du evtl noch in eine spezielle Richtung willst, z. B. Lagerlogistik, Transportlogistik, Supply Chain Management ... Es gibt da in Deutschland zahlreiche Angebote an Studiengängen. Reine Logistik gibt es aber nur in Schweinfurt, Dortmund und München

LG Andi

Ich fange im nächsten Jahr beim Bund an und mache da eine Ausbildung ( Fachkraft für Lagerlogistik ) .Nach den 9 Jahren habe ich von dem Bund knappe 7000 Euro für Weiterbildungen zur Verfügung und werde definitiv den Meister mitnehmen. Lohnt ein Studium dann noch? habe gehört, dass der Meistertitel gleichgesetzt ist mit dem Bachelor und dann würden 3-4 weitere Jahre sich ja eher nicht lohnen.

Dachte, dass es vllt ein Studium gibt, wo man genau solche vorraussetzungen braucht. Ausbildung bzw. meister und berufserfahrung. Etwas, dass ich nicht "einfach" mit abi studieren kann.

Fortbildung zum Logistikmeister

Hallo zusammen...

ich möchte gerne bald den Logistikmeister in Vollzeit machen. nach mehreren Recherchen, gibt es sehr viele Anbieter. ich hab auch einige Favouriten... jedoch möchte ich einfach mal fragen... welche Erfahrungen habt ihr Logistikmeister gemacht..? wo wart ihr, wie war es, worauf muss ich achten, welchen Beruf habt ihr jetzt als Logistikmeister...?

ich bedanke mich herzlich für die Antworten, da berufliches Weiterkommen, in meinen Ansichten, verdammt wichtig ist.

Grüße

...zur Frage

Lohnt es sich den Logistikmeister zu machen?

Im Sommer 2013 werde ich meine Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik erfolgreich abschließen. Ich überlege, sofort danach den Logistikmeister zu machen und überlege ob sich der Aufwand lohnt.

Könnt ihr mir sagen: Wie die Berufschancen als Logistkmeister stehen? Welche Berufe(genaue Bezeichnungen wenn möglich)ich dann ausüben kann und was ich ungefähr an Gehalt erwarten kann?

Vielen Dank im Vorraus! Gruß Julian :)

...zur Frage

Ab wie viel Jahren Berufserfahrung werden Logistikmeister (bevorzugt) eingestellt?

Beispiel:

Ich bin gelernter Fachlagerist, der 3 Jahre Berufserfahrung vorweisen kann (Formelle Voraussetzung für eine Aufstiegsfortbildung zum Logistikmeister ist gegeben). Ich möchte jetzt eine Aufstiegsfortbildung zum Logistikmeister in Teilzeit beginnen. Diese dauert laut Weiterbildungsanbieter ca. 20 Monate (Samstags Lehrgang). Am Ende hätte ich 5 Jahre Berufserfahrung + Meisterausbildung.

Reicht diese Berufserfahrung, um als Logistikmeister oder auch als Gruppen- oder Teamleiter eingestellt zu werden?

Denn irgendwo ist mir zu Ohren gekommen, man soll nicht zu früh oder zu jung den Meister machen, da die Betriebe einen mangels Berufserfahrung nicht einstellen würden.

Stimmt das? Wie sind denn eure Erfahrungen dazu?

Vielen Dank für eure Antworten.

...zur Frage

Lohnt sich ein Studium der Sozialen Arbeit heute noch, oder lohnt es sich nur noch etwas wirtschafts

Lohnt sich ein Studium der Sozialen Arbeit heute noch, oder lohnt es sich nur noch etwas wirtschaftswissenschaftliches oder technisches/naturwissenschaftliches zu studieren (MINT)?

...zur Frage

Das Wirtschaftsingenieur-Studium ist fast identisch mit dem "BWL-Studium mit Nebenfach Ingenieurswesen", ist die Aussage zutreffend?

Mein Onkel hat gesagt, dass das Wirtschaftsingenieur-Studium ist fast identisch mit dem "Ingenieur-Studium mit Nebenfach BWL" ist. Okay, ich will das mal hinterfragen und eure Meinung dazu wissen. Und lohnt sich das studieren?

...zur Frage

Erst Logistikmeister, was danach weiterbilden?

Hallo. Ich wollte fragen, was ich nach meinem Logistikmeister (fängt 2013 an) noch so machen kann, um mich noch weiterzubilden?

Wie ich gelesen habe, hätte ich dann die Qualifikation um den technischen Betriebswirt zu machen.

Ich habe aber auch gehört, dass ich nach meinem Logistikmeister, die Berechtigung habe an Fachhochschulen studieren zu können, stimmt das?

Wenn ja, dann würde es heißen: Logistikmeister, danach Bachelor of science Wirtschaftsingenieurwesen Logistik und zu guter letzt Master of Logistics Management.

Ich besitze einen Realabschluss und deshalb kein Abitur oder Fachabitur.

Ich wolle einfach mal wissen was ich mit meiner Basis-Ausbildung als Fachkraft für Lagerlogistik so machen kann und was die Maximale Weiterbildung wäre :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?