Fachkraft Lagerlogistik Gehalt / Logistikmeister Gehalt?

2 Antworten

Hey, zu deiner ersten Frage "Wie funktioniert das alles?"--> Im Grunde funktioniert es folgendermaßen: 1. Du machst deine Ausbildung zu Ende und arbeitetest 1 Jahr im Lager (ohne Berufserfahrung kannst du deinen Meister nicht machen) in dem einem Jahr machst du schon mal deine Ausbilderschein (AEVO) ist die leichteste Prüfung von den dreien die zum Meister ablegen musst. So nachdem du deine Ausbilderprüfung erfolgreich absolviert hast, hast du nun 5 Jahre die andere zwei Prüfungen abzulegen. Eins muss dir von Anfang an bewusst sein AEVO ist Kindergarten im vergleich zudem was dich in Basisqualifikation(BQ) und der Hauptqualifikation(HQ) erwartet. Was dich dann alles erwartet kannst du in der Prüfungsverordnung und im Rahmenlehrplan der IHK nachlesen. Ich hab das ganze einwenig anders gemacht. Ich hab zuerst meine BQ gemacht danach meine AEVO und dann meine HQ, geht auch ist nur stressiger weil ich während dem HQ-Unterricht noch meine AEVO-Unterweisung vorbereiten musste aber wie schon gesagt AEVO ist halb so wild. Aber bevor du dir soviel Gedanken über deinen Meister machst, fang erstmal deine Ausbildung und schau ob es wirklich dein Traumberuf ist. Denn dann sind wir schon bei deiner nächste Frage (ich erlaub mir mal die Frage nach dem Gehalt zu überspringen weil, dort ziemlich große Spannen gibt). "Was kostet es?" Tja die Kosten sind dann der ein Faktor wo du dir wirklich sicher sein solltest das dies genau dein ding ist. Die Schule kostet dich im Moment über 5000€ dann kommen dazu noch Prüfungsgebühren. Und auf deine letzte Frage zu kommen "Gibt es weitere Möglichkeiten?" Ja diese gibt es, du kannst "Fachkaufmann für Einkauf und Logistik" werden. Davon hab ich aber nicht viel Ahnung weil ich wie schon erwähnt "Logistikmeister" bin. Ich wünsch viel Spaß und Erfolg in deiner Ausbildung.

logistikmeister kannst du bei verschiedenen schulen werden - sind meistens mehrere module -

was du verdienst kannst du in etwa unter nettolohn.de - gehaltsvergleich rausfinden

Ok Danke! Weisst du auch wie lange das geht? Und was meinst du mit mehreren Modulen?

Mfg TheFive

0
@TheFive

entweder mehrere monate am stück oder mehrmals ein oder zwei wochen und dann über einen längeren zeitraum hinweg ...

mehrere module heißt, dass die schulungen meistens nach themenfeldern sortiert sind und du die absolvieren kannst wie es dir in den kram passt ... und dem unternehmen für das du arbeitest ...

guck mal bei arbeitsagentur.de unter kurs.net - dort müsste näheres stehen

1

Was möchtest Du wissen?