Was muss man studieren um zum LKA bzw zum BKA zu kommen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Definiere mal später. Wieso nicht jetzt?

Wenn man mit einem abgeschlossenem Studium in den Höheren Dienst der Polizei will, studiert man Jura, Medizin, Rechtswissenschaften, Sozialwissenschaften, Informatik ... da müssen dann aber auch genau diese Leute gesucht werden, wenn man soweit ist.

Einfacher scheint es mir doch, gleich in ein Studium des Gehobenen Dienstes einzusteigen. Der Weg ist kürzer. Die Wunschtätigkeit ist damit auch nicht sicher, aber man hat den Fuß drin ...

http://www.bka.de/nn_246784/DE/Berufsperspektive/Studium/GehobenerKriminaldienst/gehobenerKriminaldienstDesBundes__node.html?__nnn=true

Gruß S.

Dafür braucht man nix zu studieren eine mittelmäßige FHR reicht aus.

Besser spät als nie: Danke für den guten Witz. Die Stellen für den höheren Kriminaldienst beim BKA sind sehr eng bemessen mit einer Vielzahl von Bewerbern. Für Juristen wird beispielsweise ein ein "gut", mindestens aber ein "vollbefriedigend" vorausgesetzt.

0

vom höheren dienst konnte man in der frage aber nix lesen deswegen bin ich vom gD ausgegangen

0

Frag einfach bei der örtlichen Polizei nach, die helfen sicher weiter. Gibt es für den gehobenen Dienst nicht ne extra Polizeihochschule? Bin mir grade auch nicht sicher aber ich glaub so wars.

Ich denke dass du einfach zum gehobenen Dienst musst. So hoch sind die Voraussetzungen nicht.

Ein Studium wäre natürlich nicht schlecht. Vor allem ein Informatikstudium ist gefragt wegen der steigenden Internetkriminalität.

Was möchtest Du wissen?