Was muss ich beim Roller überprüfen, bevor ich mit ihm losfahren kann?

5 Antworten

Motorölsand, Bremsflüssigkeitsstand, Kühlflüssigkeitsstand (wenn Wasserkühlung vorhanden), Reifenluftdruck nach Fahrzeughandbuch prüfen. Radschrauben nach Fahrzeughandbuch nachziehen. Lichtest. Bis zum nechsten Kundendienst schonend fahren und frühzeitig anmelden, da das erste Motoröl dünnflüssiger ist, damit sich der Motor besser einläuft.

Prüf den Luftdruck und vielleicht noch das Lich ansonsten sollte der Hobel in Ordnung sein. Es sei denn es ist irgendein Ching LIng Baumarktroller da würde ich alle Schrauben nochmal extra anziehen ;-).

Das wichtigste ist einen neunen Roller oder Motor an sich nicht zu stark auszureizen d.h. die ersten 200km keine Vollgasorgien usw. denn durch pfuschiges Einfahren verliert der Motor an Leistung und auch die Haltbarkeit wird beeinträchtigt.

Oha, die Worte "bestellen" und "geliefert" in Verbindung, verursachen mir schon Magenschmerzen...

Welchen Roller willste dir denn da wo bestellen?? So nen 899,- €-geh-irgendwann-zu-Fuß-Roller ohne richtigen Namen aus dem I-Net, ähnlich Baumarkt"schubkarre", welche in chinesischer Eigenregie zusammengeklebt werden??^^

Mit dem du dann nach 300, 1000, 2500 km und dann alle weiteren 2500 km zur Inspektion musst, willste die Gewährleistung behalten (und vermeiden dass der dir unterm Hintern auseinander fällt). Je Inspektion dann immer 99, € Grundpreis + Material - aufs "Servicemobil" darfste dann bis zu 14 Tage warten...

Da wird billig gekauft schnell teurer als ein Markenroller welche erstmals nach 500 oder 1000 km zur ersten, nach ca. 5000 km zur zweiten und dann nur alle weiteren 5000 km zur Inspektion müssen.

Guck dich lieber mal bei guten Fachhändlern in deiner Nähe um, z. B. Peugeot, Yamaha, Kymco, Piaggio... Da haste auch den Service vor Ort und vor allem gibts beim Kauf eine kostenlose Übergabeinspektion - da brauchste dann in der Regel keine Schrauben mehr nachzuziehen.^^

Den Reifenluftdruck sollteste grundsätzlich regelmäßig kontrollieren - so spätestens nach jedem dritten Tanken, ebenfalls den Stand des Motoröls und bei Wasserkühlung den Kühlmittelstand prüfen.

Steht aber auch alles in der Bedienungsanleitung die man durchaus auch mal lesen sollte. :D

Normalerweise sollte da schon alles ok sein aber ich gucke immer ob der Lenker fest ist das heisst vorderad zwichen die beine und gucken ob sich der lenker noch verschiebt mehr mache ich eigentlich nicht für alles andere gibt es ja auch die lampen am tacho höchstens gucken ob licht bzw bremslicht funktioniert und wenn ja gas geben !

grundsätzlich sollte man das licht vor dem losfahren prüfen.

ob es etwas anderes gibt, weiss ich nicht. ich geh daovn aus, das mein händler das geprüft hat

Was möchtest Du wissen?