Was muss ein Arbeitgeber bei Arbeitnehmern mit Epilepsie beachten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich bin kein Arzt und kein Epileptiker, aber ich denke da wird auf sehr vieles geachtet werden müssen...

In erster Linie ist wohl wichtig das im Falles eines Anfalls keine Gefahr für den AN und Kollegen besteht.
Wenn es zum Beispiel einen Ersthelfer im Betrieb gibt, dann könnte man versuchen den neuen Arbeitsplatz in seinem Bereich auszuwählen, so wäre immer eine schnelle Hilfe gewährleistet. Dazu kommt dann der Arbeitsplatz selber, eben recht stressfrei, ohne zusätzliche Gefahren beim Anfall und vermutlich eher eine sitzende Tätigkeit nehme ich an.

Aber ich nehme an dieser Fachdienst wird dir dann bald passende Vorschläge machen.

Für einen Epileptiker ist es wichtig, dafür zu sorgen, dass er im Fall eines Anfalls nicht zusätzlich zu Schaden kommt.

Daher: Keine Arbeit an schnelllaufenden Maschinen, keine Arbeiten mit erhöhter Absturzgefahr, keine Arbeit mit gefährlichen Stoffen, keine Arbeit an elektrischen Anlagen ohne umfassenden Berührungsschutz.

Als CNC Programmierer könntest Du mit diesen Einschränkungen in erster Linie vom Schreibtisch aus Programmierarbeiten machen. An der Maschine direkt ist eine Tätigkeit dann denkbar, wenn es sich um vollständig gekapselte Maschinen handelt, die beim Öffnen einer Schutzverkleidung zwangsweise stehenbleiben. Dann geht für Dich aber auch kein "Einrichtbetrieb mit geöffneten Verkleidungen" und kein "Tippbetrieb".

Alles das setzt meines Erachtens schon voraus, dass Du gut mit Medikamenten etc. eingestellt bist, so dass die Wahrscheinlichkeit eines Anfalls sehr gering ist. Bei erhöhter Anfallswahrscheinlichkeit würde ich mich als Arbeitgeber überhaupt nicht auf eine Beschäftigung eines Epileptikers einlassen - mir wäre das Risiko zu groß.

Der Arbeitsplatz für einen Epileptiker sollte stressreduziert sein, Scharfe Kanten an Möbeln sollten entschärft sein, die Verletzungsgefahr durch einen Sturz muss minimiert werden. Und der Arbeitsplatz darf keine Maschine mit beweglichen Elementen sein. 

Das Alles ist nicht ganz einfach, ich habe als Gruppenleiter einer Behindertenwerkstatt des öfteren Arbeitsplätze für Epileptiker eingerichtet...obwohl ich damals selbst Epileptiker war.

Was möchtest Du wissen?