Was mögen Jungs beim chatten mit Mädchen?

10 Antworten

Sei nett und habt "Spaß", also letzteres nur wenn er dein Freund ist, dass kommt immer super an! ^^ (Ich meine das ernst! ^^)

(Wirklich ernst! ^^) 

Mädchen sollten nicht zu prüde sein und auch mal derben "Männer/Jungen-Humor" abkönnen. Mädchen sollten weniger Wert auf die "Spielchen" legen, wo man(n) alles mit Feenstaub und Regenbogen-pupsenden Einhörner romantisieren muss...es geht doch nur um eines: jeder möchte sein passende "Gegenüber" finden und sich körperlich (und sinnlich) näher kommen. Alles andere ist doch nur verkleidetes Vorspiel zum "sich näher kommen"... Und Frauen/Mädchen sollten ehrlich zu sich selbst sein und ZUGEBEN was sie (eigentlich auch) wollen...

smileys sind wichtig. sonst denke ich immer, sie ist schlecht gelaunt oder hat kein interesse. :D

Bewundert werden.

Männliche Eitelkeit definiert sich über die soziale Stellung in der Gruppe.

Allerdings musst Du vorsichtig sein, die Bewunderung darf nicht zu offensichtlich sein, sonst wirkt sie lächerlich.

Du musst also ein geeignetes Kompliment finden und das möglichst subtil anbringen, z.B. Sind die anderen nicht sauer auf Dich, wenn Du sie beim Fussball dauernd ausdribbelst? Du zeigst so, dass Du seine Fähigkeiten wahrnimmst, tust so als müsse es seinen Geschlechtsgenossen auffallen, dass er gut dribbelt und machst gleichzeitig ein Kompliment, das als Frage formuliert nicht anlasslos erscheint. Die meisten meiner Geschlechtsgenossen sind nicht in der Lage zu erkennen, dass es sich um eine Taktik handelt und fallen darauf rein. Er muss nur so lala spielen, damit das funktionieren kann.

Mädchen gegenüber kann man als Junge übrigens eine ähnliche Taktik einschlagen. Ich habe den Eindruck, dass selbst bei intelligenten Frauen Äusserlichkeiten am besten funktionieren. 

Wirklich dümmlich finde Sprüche wie "Du hast so süße Grübchen, wenn Du lachst". Das funktioniert sogar bei intelligenten Frauen, die überhaupt keine Grübchen haben. Ein Mann würde niemals auf so einen Schwachsinn reinfallen.

Humor und Ehrlichkeit.:)

Um Gottes willen!

Humor verschlechtert die Situation es sei denn, Sie bringt ihn zum Lachen. Aber auch dann wirkt er höchstens neutral. Humortechnisch muss man dann auf einer Wellenlänge liegen und es ist total schwierig bei einem anderen diesbezüglich Nuancen abzuschätzen. Kleine Fehler versauen alles!

Ehrlichkeit ist das schlimmste, das man in der Werbungsphase anwenden kann. Ein männlicher Pfau hat bunte Federn, weil er dem Weibchen vorgaukeln muss, etwas besonderes zu sein. Da alle Pfauen diese Federn haben, bekommt der Ehrlichste kein Weibchen. 

Natürlich musst sie sich selber attraktiver darstellen als sie ist und natürlich muss sie ihm sagen, dass er attraktiver ist als er ist. Das jeweils aus der Sicht eines Jungen.

Man muss sagen, dass man ehrlich ist, darf es aber niemals sein.

Ehrlich muss sie sein, wenn er ihr ins Netz gegangen ist. Aber auch nicht überall sondern nur bei "wichtigen" Dingen.

0

Was möchtest Du wissen?