Was macht Ihr an Vatertag?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nun, Vatertag komme ich morgens aus der Nachtschicht und bin so gegen 7:00 Uhr zu Hause. Dann bereite ich das Frühstück für meine Freundin und mein Töchterchen vor. Bis die Damen dann irgendwann mal aus dem Bett steigen, jage ich noch ein paar Trolle auf GF.

Der Vormittag wird, sofern das Wetter mitspielt, im Garten verbracht.

Nachmittags gehts nach dem Essen zum Flugplatz - Töchterchen guckt sich gerne die Flugzeuge an und ich schlendere übern Flohmarkt dort.

Abends Grill anschmeißen und ordentlich reinhauen und dann den Abend vorm Fernseher aufm Sofa ausklingen lassen.

Gutes Gelingen und beste Grüße!

Ausschlafen, dann meinen Vater anrufen und dann wahrscheinlich saufen.

Nichts, bestimmt lange Schlafen, irgendwann aufwachen um zu weinen, dass mein Vater uns mit 3 Jahren für eine andere Frau verlassen hat und eigentlich nur wegen ihn soviel durch machen musste. Danach bestimmt meine Arbeit und weiter im Akkord.

Das tut mir leid. Hoffe das der Tag dieses Jahr nicht so schlimm für dich sein wird.

0
@RobinekRobinek

Danke, aber ehrlich gesagt, nach 18 Jahren kommt man darüber hinweg, aber ich weiß nicht, wie man sowas machen kann. Wenn ich jetzt von meinem Vater die Fotos die Mama aufgehoben hat ansehe, man ich sehe 1:1 wie er aus, mit ein paar Merkmalen von meiner Mama. ich meine, ich bin sein Kind, er kann mich doch nicht einfach verlassen und so weiter.

Aber ich will jetzt nicht so ins Detail gehen, ich könnte Bücher darüber schreiben.

0

Trinken bis zur Mittelschweren Gesichtslähmung mit verlust der Muttersprache.

Am Vatertag sollten die Väter etwas mit ihren Kindern unternehmen! 

Von vielen wird der Vatertag als Grund zum Saufen genutzt.

Welcher Natur sind deine Touren?

na doll - die am wenigsten mit väterlicher verantwortung zu tun haben, wollen die größten feten feiern.  :))

Na endlich sagt es mal einer! Könnte mich immer köstlich über die Jugend amüsieren - noch keine Haare am Sack, aber mal ordentlich einen saufen wollen. Ist ja schließlich VATERTAG :-)

2
@Startrails

ich ärgere mich vor allem darüber, daß keine gelegenheit ausgelassen wird zum komasaufen. als vater muß man dann evtll. halbbeduselt seinen sprößling von den grünen abholen.

 WO BLEIBT DA DER SPASS  ?

0
@casala

Da hast du vollkommen Recht! Es wird wahrlich kein Grund und kein Feiertag mehr ausgelassen um sich sinnlos voll laufen zu lassen. Mein Nachwuchs ist zum Glück noch nicht in dem Alter wo man aufpassen muss, dass Alkohol getrunken wird. Bei mir im Haushalt sucht man den sowieso vergebens :-)

0
@Startrails

na ja - wie es bei euch zugeht ist relativ egal.   :)

schlimm finde ich nur, die aneignung von gründen, um daraus eine festivität zu veranstalten.  

0

Was möchtest Du wissen?