Was hat der Feiertag Christi Himmelfahrt mit einem Vatertag zu tun?

6 Antworten

Die Männer fühlten sich diskriminiert, weil es einen Muttertag und einen Frauentag gibt, jedoch nur einen eher unbekannteren Männertag (19.11.). Also haben sie den Vatertag erfunden, wobei es vermehrt eigentlich nur ein zweiter Männertag ist (Ausnahmen bestätigen wie immer die Regel).

Warum es an Christi Himmelfahrt liegt? Vermutlich weil an dem Tag Jesus ja zu seinem Vater in den Himmel aufgefahren ist. Aber ich denke, dass die meisten Menschen diese Verbindung gar nicht herstellen können und einfach nur ein "freier" Tag gesucht wurde.

Christie Himmelfahrt : Jesus kehrt zurück nach Hause in den Himmel zu seinem himmlischen Vater.

Christen gedenken dann insbesondere dem Vater im Himmel, oder das Jesus eben heimkehrte.

Alles andere, einen Tag für Väter, hat man später daraus gemacht und wurde im Laufe der Zeit Tradition draus.

im Grunde genommen nichts, ist nur von wem auch immer ausgewählt als Pendant zum Muttertag, obwohl Väter keine Gechenke bekommen. Aber sie können sich mit Gleichgesinnten treffen und ....... wir werden es spät abends sehen und hören.

Die Männer fühlten sich diskriminiert, weil es nur einen Muttertag gab und keine Geschenke. So haben sie sich den Feiertag als Vatertag selbst geschenkt. Ob nun tatsächlich Vater oder nicht.

Was möchtest Du wissen?