Was macht ein Transformator?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ein Transformator wandelt entweder niedrige Spannung in größere um! Beispiel: 230 Volt werden in 4000 Volt umgewandelt oder er wandelt höhere Spannung in niedrige Spannung um! Beispiel: 4000 Volt in 230 Volt! Bei der Umwandlung wird aber auch teils Elektromagnetische Strahlung sowie Wärmeenergie frei!

Hier kannst du nochmal alles über Transformatoren lesen: http://de.wikipedia.org/wiki/Transformator

Gruß MaxiTV8000 ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaxiTV8000
16.06.2011, 15:27

Danke fürs Sternchen!

0
Kommentar von simsch1996
17.06.2011, 10:34

ohne die elekromagnetische strahlung würds überhaupt nicht funktionieren^^ ein transformator basiert ja auf elektromagnetischer induktion. das ist ja auch der grund, warum er nur mit wechselstrom funktioniert.

0

ein transformator wandelt die proportionalen größen spannung und stromstärke ineinander um. das heißt, wenn du in einem kraftwerk strom erzeugst, dann hast du einen strom mit hoher stromstärke, also vielen elektronen, die gleichzeitig durch die leitung fließen. weil die elektronen sich aber gegenseitig behindern, würde so zu viel energie verloren gehen, bis der strom beim verbraucher angekommen ist. deshalb wird er im kraftwerk das erste mal auf eine hohe spannung transformiert. aus dem strom mit vielen elektronen wird also ein strom mit weniger elektronen, von denen jedes einzelne allerdings mehr energie hat. so kann der strom dann auch über weite strecken transportiert werden. kurz vor dem endverbraucher wird der strom dann wieder auf eine niedrige spannung zurücktransformiert, damit er für normale haushaltsgeräte verwendbar ist. das geschieht in den trafohäuschen, die man oft in der landschaft herumstehen sieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?