Trafo Berechnung Windungszahl?

2 Antworten

A) U1/u2 = n1/n2

1 ist jeweils für den Eingang, 2 für den Ausgang

also

n2 = n1/(U1/u2)

= 150 / (230/49)

= 150/4,69

= 32 Windungen

b) U1 * I1 = u2 * I2

stell nach I2 um und rechne

und benutz in Zukunft bitte direkt deine Formelsammlung.. Frohes neues noch :)

Moin,

  • Spannung ist Proportional zu der Windungsanzahl
  • Strom ist umgekehrt proportional zu der Windungsanzahl!

Spannung* Strom = Leistung (Die Leistung eines Trafos ist auf der Eingangsseite nahezu Identisch mit der Ausgangsseite!) => Der Wirkungsgrad eines Trafos ist nahezu 100% ...

Grüße

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?