Was machst du wenn du weißt das du bald sterben wirst?

8 Antworten

Meine ganze Habe würde ich den Armen geben.

Dann würde ich zu meinem Pfarrer gehen und ihn bitten, für mich zu beten.

Viele Briefe an Freunden, Familie und ehemalige Partner schreiben, die ich einst kannte und mich entschuldigen, dass ich ihnen weh getan habe.

In der Stunde des Todes würde ich einem Menschen, dem ich zutiefst vertraue, bitten, Kerzen im Raum an zu zünden und eine Öllampe mit Lavendel.

Die, die bereits Bescheid wissen, würde ich sagen, sie sollen auf gar keinen Fall um mich trauern, da ich viel glücklicher und seliger sein werde, wo ich hin komme.

Ganz zum Schluss würde ich Gott bitten, allen Menschen Frieden zu schenken, Liebe, Trost und Hoffnung.

Veilchen555  ja, eine sehr schöne Antwort auf diese Frage, vor allem der Gedanke des Entzündens der Kerzen und Lampe hat mir gefallen, das strahlt so viel Wärme aus.

Ich denke selber würde ich vorher noch mein schönstes Kleid anziehen und die Person bitten mir, sobald ich eingeschlafen bin, meine Hände zu falten mit einen schönen, bunten, duftenden Blumenstrauß darunter...

1

Ich würde noch einige Zeit mit meiner Familie verbringen und dann das tun, wozu mir bisher das notwendige Selbstvertrauen fehlte. Zu verlieren hätte ich ja dann ohnehin nichts mehr.

Mit meiner Frau alles Weitere absprechen — auch die Sicherung ihrer Zukunft.

Wir würden gemeinsam beten und uns beim Gott der Bibel — Jehova — bedanken für die Zukunftshoffnung, die er uns (und allen Menschen) gibt:

“Wundert euch nicht darüber, denn die Stunde kommt, in der alle, die in den Gedächtnisgrüften [Gräbern] sind, seine Stimme hören und herauskommen werden ... zu einer Auferstehung des Lebens“ (Joh. 5:28, 29)

Liebe Grüsse ...

Meine Mutter hat Blutvergiftung, ich hab so Angst, wird sie sterben? Hilfe :'(

Meine Mutter hatte 2 Tage schmerzen im rechten Oberarm.. heute kam sie vom Arzt heim & meinte sie hat eine Blutvergiftung & nimmt jetzt Antibiotika. Sie meinte, der Arzt hat es ihr ganz normal gesagt, in 3 Tagen soll sie wieder kommen. Fieber hat sie keins. Sonst geht es ihr auch nicht iwie schlecht. Aber sie meinte ich soll mir keine Sorgen machen.. nur glaub ich ihr das iwie nicht! Ich hab Angst, dass sie bald stirbt.. Es heißt ja, dass die meisten daran sterben oder dass iwelche Körperteile amputiert werden. Mir gehts so schlecht & ich bin schon den ganzen Tag am heulen, weil ich so Angst habe.. Muss ich mich jetzt darauf vorbereiten, dass sie bald stirbt? .__. Mir gehts so schlecht.. warum sagt sie denn nicht, dass es tödlich ist, sondern tut so als wäre nix?? Ich meine das wirklich Ernst.. wie sicher ist das denn?? Ab wann ist man denn wieder geheilt wenn überhaupt? Kann sie über Nacht einfach sterben??? Ich hab so Angst um sie. Sollte sie sterben, müsste meine Schwester ins Heim (da sie erst 13 ist & wir eig keinen Papa mehr haben) & ich bin schon 18 & müsste zu meinem Opa ins Haus (ich geh noch zur Schule) & der ist Choleriker & brüllt rum wie ein Verrückter & bedroht einen.. Ich hab so Angst... Ist es sicher dass sie stirbt?? :''( Ich heul hier gerade so, Hilfe...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?