Was machen eigentlich ältere Zahnarzthelferinnen

9 Antworten

es gibt auch ältere, aber du hast recht, selten. wenn sie nicht assistieren dann sitzen viele an der anmeldung. einige machen auch nur noch teilzeit. andere hören ganz auf wenn sie z.b. heiraten und kinder bekommen. andere suchen sich was anderes da man als zahnarzthelferin sehr wenig verdient und blöde arbeitszeiten hat.

Die Älteren assistieren häufig nicht mehr, weil sie sich nicht mehr so gut verbiegen können. Sie kümmern sich eher um Rezeption, Abrechnung oder Praxismanagement. Ein weiterer Grund ist der, das jüngere Zahnarzthelferinnen bzw. Zahnmedizinische Fachangestellte billiger sind, dafür aber eher ganztags arbeiten. Natürlich auch aus dem Grund, aus dem viele ältere Frauen nicht mehr oder weniger arbeiten: Kinder.

falls du zu einem jungen arzt gehst, wird er sicherlich nur jüngere angestelle haben. wenn du bei einem älteren arzt bist, wird er sicherlich sehr gerne nur jüngere angestellte haben wollen. wenn du ihn aber einmal fragen würdest, könnte er dir sicherlich auskunft geben. ob sie denn nun ehrlich sein wird, weiß man nicht. in unserer ----wegschmeißgesellschaft----- kann es gut sein, dass sie irgendwo auf arbeit warten und im wörtlichen sinne des wortes dort vor sich hergammeln. ironisch mit einem hauch wahrheit. man soll sich wundern, aber meistens erwartet man wirklich junge mädchen oder frauen und schaut schon ein wenig erstaunt, wenn eine gestandene 50jährige auftaucht. Schade

Was möchtest Du wissen?