Was machen bei einem Mädelstrip in Hamburg?

6 Antworten

Da ich leider nicht weiß, wo ihr herkommt, kann vielleicht eine Hafenrundfahrt oder Alsterfahrt für euch interessant sein. Mein Geheimtipp: Im Stadtpark chlllen, dann im Planetarium eine Vorstellung besuchen und anschließend auf die Dachterrasse des Planetariums. Natürlich auch gerne in anderer Reihenfolge

auch wenn ihr nicht überall reinkommen werdet (und vielleicht auch nicht wollt) .. Reeperbahn ist ein Muss !

Vielleicht eine der Touren mitmachen, hab ich mal gemacht (weiss aber nicht mehr bei welchem Veranstalter) .. kann ich nur empfehlen, total seriös, informativ und man kommt auch in die verruchten Boxerkneipen rein, und übersieht nicht die historischen Städten wo die Beatles ihren Anfang genommen haben. Und ein Astra dürft ihr doch mit 16/17 auch trinken ?

https://www.hafenkantehamburgtouren.de/?gclid=EAIaIQobChMIytqMt7q62AIVSI0bCh0ZCQokEAAYAiAAEgJa6vD_BwE

Das Hamburger Dungeon ist zu empfehlen!

Schwierig, da ihr nicht volljährig seid. St Pauli zb wäre dann gegen abends nix für euch

Wieso nicht die Reisekosten auf der Reeperbahn zurück verdienen?

Spaß, ich weiß nicht was die Jugend von heute als actionreich definiert, also als ich noch in Hamburg gelebt habe mit 17, haben wir eigentlich nur gekifft und Astra getrunken, also wahrscheinlich nicht all zu actionreich.

Wird bestimmt am meisten gesagt, aber das Dungeon ist wirklich spitze.

Was möchtest Du wissen?