Was mache ich wenn mein Hund am Auge blutet?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sofort in die Tierklinik!

Das Auge muss angefärbt werden um auszuschließen, dass die Hornhaut verletzt worden ist. Falls die Hornhaut verletzt wurde, kann der Hund (unbehandelt) schlimmstenfalls das Auge verlieren.

Außerdem besteht bei einer Verletzung im Auge auch ein erhöhtes Infektionsrisiko. Zu einem normalen Tierarzt würde ich damit nicht fahren, weil er u.U. nicht alle notwendigen Geräte zur Untersuchung vor Ort hat und nicht sofort operieren kann, falls das notwendig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal versuchen, die Blutung zu stoppen. Wenn es aufgehört hat zu bluten, dann würde ich trotzdem zum Tierarzt gehen, um sicher zu gehen, dass er keine Entzüdung bekommt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum nächsten Tierarzt, oder in eine Tierklinik...und zwar schnell !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dogge traf ihn mit der Pfote am Auge

auf jeden Fall sofort zum Tierarzt. 

Es kann mehr als nur das Lid verletzt sein. An den Augen solltest Du nicht mit irgendwelchen Hausmitteln herumdoktern.

Dein Hund hat auch nur das eine Augenlicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden Fall zum Doc

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?