was mach ich wenn meine orhopädischen einlagen abgelaufen sind

3 Antworten

Bist du gesetzlich versichert? Dann hast du ein Anrecht auf zwei Paar Einlagen - ich glaube - alle zwei Jahre. Das reicht, wenn man beachtet: Einlagen nicht in den Schuhen lassen, nicht jeden Tag das gleiche Paar nutzen. Und natürlich Fußhygiene, sonst riechen die ganz übel.

Als gesetzlichversicherter bekommt man 2 Paar Einlagen pro Jahr, da eine Einlage eine durchschnittliche Lebenserwartung von etwa 6 bis 9 Monatern hat( Je nach Material und nutzung der Einlage). Bei Privatpatienten ist das immer so eine Sache, da Privatkassen unterschiedliche Tarife mit entsprechenden Leistungen anbieten, da am besten bei der Kasse nachfragen

Einfach zum Orthopäden hin und sich neue verschreiben lassen.

Was möchtest Du wissen?