was kostet Kortison und Antibiotika für Hunde

1 Antwort

Ja ! Das sind ja nicht nur die Kosten für Kortison und Antbiotika. Sondern der Tierarzt will für seine Dienstleistung auch ein klein wenig Geld und auch ein bissel Fahrtkosten. Da halt ich das für nicht so viel.

Kortison in Salbe?

Hallo Community, ich war heute beim Arzt und der hat mir eine Kortison Salbe verschrieben aber meiner Mutter sagte ich soll sie auf keinen Fall nehmen vorallem weil ich erst 15 bin! Was ist an Kortison jetzt so schlimm?

...zur Frage

Hund hat Durchfall durch Antibiotikaspritze

Hallo der Hund meiner Freundin hat Durchfall jedoch erst seid dem er eine Spritze mit Antibiotika bekommen hat dadurch das man eine Zecke an seinem Nacken fand und die Mutter sie versuchte selbst raus zuholen doch leider der Kopf stecken blieb und sie zum Tierarzt müssen darauf bekam er die Spritze mit Antibiotika. Einen Tag später ging noch alles gut der Stuhlgang war ok doch der Tag darauf fing es an. Also Sonntag: Spritze Montag: war der Stuhlgang noch einigermaßen ok nur etwas glitschig Dienstag: war er rötlich HEUTE: wässerich

Könnt ihr mir sagen ob das eine ganz normale Nebenwirkung ist oder wir heute nochmal zum Tierarzt sollten??

Dankeschön nochmal:)

...zur Frage

Antibiotika beim Hund - in welchen Abständen?

Hallo zusammen!

Ich habe mal eine Frage, die unsere 9 1/2 Monate alte Golden Retriever Hündin betrifft: Heute Nacht hat sie ein Stück unsererGummifußmatte zerkaut (nicht sehr viel) und es auch leider dann gegessen.. Danach musste sie sich heute morgen mehr als 10 Mal übergeben, woran wir auch erkannt haben, dass es von der Fußmatte kommt, das sich im Erbrochenem immer wieder winzige "Teilchen" der Fußmatte befanden. Unser Tierarzt war dann bei uns und hat sie untersucht (Fieber messen, etc.) und hat ihr dann eine Spritze gegeben, diese Spritze sei nur gegen Übelkeit erklärte er uns. Später stellte sich dann aber in einem Telefongespräch heraus, dass dies ein Antibiotikum ist und sie das jetzt noch 3 Mal bekommen müsste. Dies hat uns nun schon sehr geärgert...Zu diesem Tierarzt werden wir auch sicher nicht noch mal gehen, wobei wir bisher aber sehr zufrieden waren! Jetzt soll sie nächstes Wochenende kastriert werden (der Termin steht schon länger fest, bei einem ANDEREN Arzt), allerdings ist es ja üblich, dass Hunde aufgrund der OP auch ein Antibiotikum bekommen.

Meine Frage ist nun, ob der Abstand von einer Woche zwischen zwei Antibiotika schädlich ist? Das dies nicht gesund ist bzw. nicht gut, weil der Hund resistent werden könnte ist uns bewusst. Aber ist es denn schädlich?

Dazu muss ich noch sagen: Wir leben in Indien und hier ist es üblich, ganz schnell Antibiotikum zu verschreiben, beim Menschen sowie beim Tier. Wir hatten den Arzt auch gefragt, was es für eine Injektion ist und haben ihm alles ganz genau erklärt, warum sie sich übergibt.

Ich danke euch vielmals im Voraus und würde mich über eine schnelle Antwort sehr freuen!

Liebe Grüße!

...zur Frage

Wie funktioniert eigentlich Langzeit Antibiotika?

Unsere Katze war beim Tierarzt. Normalerweise wird Antibiotika zweimal täglich gegeben.

Doch in diesem Fall gab es EINE Spritze die angeblich zehn Tage halten soll.

Wie funktioniert so etwas?

...zur Frage

Antibiotika abbrechen beim Hund?

Hallo, mein Zwergpudel hat eine Wunde an der Wange , die sehr klein ist . Er hat es sich immer wieder aufgekratzt und es hat geblutet. Dir Tierärztin hat ihm Antibiotika und Braunol gegeben. Doch ich meine , Antibiotika ist quatsch in dem Fall! Ich habe ihm jetzt schon 1 tablette gegeben , die Wunde ist jetzt schon fast verheilt. Die Wunde ist so klein wie ein reiskorn . Ich möchte das Antibiotikum absetzten , da ich das dem Hund nicht antun möchte .. Ich denke es schadet ihm nur ! Muss ich es jetzt 5 Tage zu ende nehmen???

...zur Frage

Antibiotika abgesetzt, wieder anfangen? (Hund - Pyometra)

Meine Hündin hat eine Pyometra, der Tierarzt hat ihr 2 mal jeweils im Abstand von 3 Tagen Antibiotika gespritzt und einen Tag bekam sie Antibiotika mit Tabletten. Dann meinte er wir sollen die Tabletten absetzen...dann hat sie nach der 2. Spritze aufgehört nach dem sie sie abgetastet hat.

Jetzt auf einmal will sie operieren....!?

Wir werden morgen zu einem anderen gehen...kann man die Tabletten Antibiotika wieder anfangen ihr zu geben...!?

Kennt sich damit jemand aus?

(Werde noch eine 2. Frage bezüglich Ultraschallbilder stellen...vielleicht kann jemand dazu noch was sage )

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?