Was kostet ein Türschloss mit Zentralverriegelung für meinen VW Polo auf der Fahrerseite?

1 Antwort

Polo´s gibt´s wie Sand am Meer: Elfundneunzigzweiunddreissig verschiedene! Welchen hast Du?

So sieht´s aus.

Die Fernbedienung soll ja funzen und starten soll die "Kiste" mit dem Schlüssel ja wohl auch. :-)

Würdest Du ein gebrauchtes Schloß einbauen, von dem Du nicht weisst, wieviele Ersatzschlüssel davon noch existieren? Deshalb gibt´s keine gebrauchten,- weil die kein normaler Mensch kauft!


Ich hab einen Polo 6 N Hubraum 1390 60 PS Wo kriege ich den? Im Netz kann ich nix finden. Wie heißt denn die genaue Bezeichnung

0
@Carmenlutz

Schööön,- Modell haben wir schonmal! Baujahr? Jetzt müßte man nur noch wissen, warum Du das Türschloß auswechseln willst: Aufgebrochen? Schlüssel abgebrochen? Läßt es sich noch aufschliessen, oder hüpfst Du durch´s Schiebedach rein? :-)

Geht die Zentralverriegelung noch? Wenn nicht ist´s wahrscheinlich ein Kabelbruch unter´m Gummi.

Wenn der Schlüssel noch passt, sich die Tür aber nicht öffnen läßt, muß wahrscheinlich nur ein neuer Schließzylinder rein. Den gibt´s auf Ama(rsch)zon für´n Polo 6N als "Reparatur-Set" genauso für ca. 20 T€uronen nachgeworfen, wie "2x Türgriff, Schloß und Schlüssel"...

Geh´doch einfach mal rotzfrech zum VW Händer und erkundige Dich, was erneuert werden muß und was das Späßchen kosten würde. Mußt´s ja nicht bei dem machen lassen...

Reparatur Anleitungen gibt´s lang und schmutzig im Internet, evtl. auch als Tutorial auf YuppTubb.

0
@18Wheeler

Also die Tür lässt sich abschließen aber nicht mehr aufschließen. Erstzulassung ist 2002, Polo 6N gibt es aber 2002 nicht, deshalb vermute ich ist das Baujahr wohl eher 2001. Vielleicht wurde bei meiner Kiste die Zentralverriegelung nachgerüstet. Na ja, habe den Polo vor 8 Monaten mit Neuem TÜV gekauft. Der Verkäufer privat hat mir so eine Geschichte aufgetischt, die vermute ich nicht stimmt. Weil er nun, wie ich sah schon wieder ein Auto dastehen hat, vermutlich mit der nächsten Geschichte. Damit er die Auto´s privat verkaufen kann, die er so irgendwie zusammengemurkst hat. Nun mein Pech. Die Frage ist, da wir die Zentralverriegelung eh außer Gefecht gesetzt haben, da diese wohl Strom gezogen hat. Kann man dann jetzt tatsächlich nur einen Schließzylinder für das Zentralverriegelungsschloss bekommen oder kann man statt diesem Schloss einfach ein Neues stinknormales Schloss einbauen?

0
@Carmenlutz

Keinen Blassen, was der Vorbesitzer gemurkst hat. Müsste ich sehen....

Wenn Du abschliessen kannst, liegt´s wohl an der Schliessmechank in der Tür.

Guck´st Du hier: http://www.amazon.de/Schlie%C3%9Fzylinder-Reparatursatz-T%C3%BCrschloss-1994-2001-passend/dp/B00OLF3WH8

Da findest Du unten auch "Schlösser only".

Das Schloss selbst kannst´de wahrscheinlich weiternutzen. Das Problem bei der Geschicht ist: Wenn Du nur das Schloss wechsel´st, kannst Du mit dem Schlüssel nur die Tür auf/abschliessen, aber die "Kiste" nicht damit starten. Dafür brauchst´de den olllen Schlüssel. Das nervt auf die Dauer wie´d Sau.

Für "einer für alles" mußt´de Dir bei VW einen passenden nachbestellen. Schlüsselnummer steht im Fahrzeugschein...

0

Was möchtest Du wissen?