VW POLO 1.2 oder 1.4 Motor?

2 Antworten

Eindeutig 1.4!!! Der kostet zwar etwas mehr als der 1.2, hat aber einen besseren Durchzug. Beim Polo macht sich sowas eher bemerkbar als bei einem Golf/ Passat. Das kleine Auto (i. Vgl. zu anderen) ist ziemlich träge, wenn es dem Motor an Luft mangelt. Außerdem ist hier im Vergleich zum 1.4 das Risiko für Nockenwellen- und Motorschäden wesentlich höher (nur 3 Zylinder). Und die 2- bis 3tausend, die du beim 1.4 preislich drauflegst, wärst du mit dem 1.2 locker in der Werkstatt los.

LG

es gibt keinen Vorteil beim 1.2! Der hat nämlich nur 3 Zylinder.wenn mal einer kaputt ist,hast du nur ärger mit dem Auto..Motorschaden,Nockenwellen Probleme... Bei einem 4 Zylinder,so wie beim 1.4 Ist es halb so wild.da könntest du zur Not auch mit 3 Zylindern fahren,wenn mal einer kaputt ist.. Hatte das selbe Entscheidungsproblem,bis mich einer darüber aufgeklärt hat :-) Also hol dir 1.4:-)

Wow, hammer danke!

0
@SchlaubiSchlump

Eklär doch mal, was die Nockenwelle macht und wo da gerne spezifische Probleme auftauchen - aber ohne zu Googlen ;-)

Die Antwort ist schon sehr laienhaft.
Auch 3 Zylinder Motoren können sehr gut sein, dass hat nichts damit zu tun "falls mal einer kaputt geht".....

Der Motor und der Kopf sind einfach schlecht, sowie viele Neuentwicklungen von VAG.

1

Dann sollte er sich besser einen 12-Zylinder kaufen. Da können dann ruhig mal 2, 3 Zylinder kaputt gehen, oder?

Mal im Ernst: Zylinder kaputt = Ende der Fahrt.

0

Danke @toxicwaste du kennst dich aus 😉

0

Was möchtest Du wissen?