Was kommt in der 10. Klasse Realschule auf mich alles zu?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Überlege dir möglichst früh mit wem du in eine Gruppe gehst bei der FÜK(3-4 Personen) und FIP(Einzelnd oder zu zweit). Ich habe mir auch kurz vor Ende der Sommerferien schon das Thema überlegt, was für mich in Frage kommen könnte und habe, das hat mir am Anfang etwas Puffer gelassen. Ich hab dieses Jahr meinen Realschulabschluss gemacht und hatte bei der Gruppenfindung und zwischendrin hin und wieder Probleme, da die ein oder anderen Mitglieder nicht sehr zuverlässig waren ._.

Wir hatten innerhalb des 1. Halbjahres alle Klassenarbeiten in Mathe, Deutsch und Englisch hinter uns bringen müssen, dazu noch die regulären anderen KAs der anderen Fächer, aber über beide Halbjahre hinweg.

In der Deutsch Prüfung musst du dich zwischen einem lyrischen Text, einem Prosa-Text, einem Kompendium und einer Lektüre entscheiden, zu der du einen Text verfassen musst. Beispiel: Das diesjährige Buch war "Abschied von Sidonie", ich weiß nicht mehr was die Aufgabe war, aber es könnte z.B heißen, schreibe einen Brief von "Charakter aus dem Buch" an "Chara aus dem Buch" oder einen Tagebucheintrag.

In der Mathe Prüfung kommt mind. jeweils eine Aufgabe zu den Themen: Trigonometrie, Stereometrie, Daten, Zufall, Prozente, Algebra dran (Ich habe evt. was vergessen aufzuzählen ._.) In meiner Klasse gab es große Probleme bei den Grundlagen in Algebra, sprich Brüche, Terme. Wiederhol am Besten auch diese wieder ;)

In Englisch gibt es verschiedene Parts. Part A wäre Textverständnis, also z.B Fragen zu einem vorgegebenen Text beantworten. Part B glaube Grammatik, Part C Writting, wo du z.B einen Brief verfassen musst und Part D Mediation, also übersetzten z.B ein Gespräch.

Ich sags frei raus, es ist kein leichtes Jahr, aber wenn du dich gut organisierst und nicht alles auf den letzten Drücker lernst, dann klappt alles auch gut und du kommst ohne weitere Probleme durch. Und das Beste: Nach der FÜK hast du freiwilligen Unterricht, das heißt du musst nicht zur Schule :D (Zumind. wars bei mir so ^-^)

LG Michelle

vielen dank für deine hilfreiche Antwort 💜😊

1

Hallo, 

also du musst eine FÜK halten in einer Gruppe (Fachübergreifende Kompetenzprüfung), sprich ihr müsst eine Hausarbeit über ein selbstgewähltes Thema schreiben und darüber eine Präsentation halten (im Raum werden zwei Lehrer deiner Schule und ein Fremdprüfer sitzen), dann musst du in dem Wahlfach in NWA (zusätzliches Fach neben Physik, Chemie, Biologie) z.b. Biotechnologie eine FIP halten (Fachinterne Überprüfung) - auch in einer Gruppe mit Hausarbeit und anschließender Präsentation (wobei die FÜK ganz am Ende des Schuljahres stattfindet und die FIP irgendwo in der Mitte). NWA findet im Block statt, sprich zuerst werdet ihr nur in einem der vier NWA Fächer unterrichtet und nach einiger Zeit dann im nächsten. (z.b ersten drei Monate Physik, dann nächsten Monate Chemie, dann Wahlfach und dann zum Schluss Biologie). Innerhalb des Jahres werdet ihr eine Eurokom Halten (mündlicher Teil der Englisch Abschlussprüfung), dabei kann man alleine oder in der Gruppe eine Präsentation auf Englisch halten und bekommt noch Fragen bzw. muss ein Bild beschreiben bzw. Hörverstehen.In Technik z.b. muss man ein eigenes Werkstück erarbeiten und dieses der Klasse präsentieren + Dokumentation darüber. Richtung Jahresende kommen die Prüfungen - schriftlich Englisch, Deutsch Mathe. Wer die Note aufbessern will kann in die mündlichen Prüfungen.

Es kommt also ziemlich viel auf einen zu. Beginne früh mit dem Lernen auf die Prüfungen - besonders in Mathe.

LG Tobi

deine Antwort hat mir wirklich sehr geholfen vielen Dank 😊

0

Also je nachdem ob du Englisch oder Französisch als erste Fremdsprache hast, kommt das in einer schriftlichen Prüfung dran. Deutsch und Mathe sind auch schriftliche Prüfungen im MSA. 

Dann wäre da noch die mündliche Prüfung... Gruppe bilden, Thema überlegen über das ihr genug Infos findet und welches nicht eindeutig lösbar ist.

Sonst zählen auch noch deine normalen Zensuren für den MSA, also immer schön viel melden... ;)

Rund um Soll die zehnte Klasse vorbereiten und du brauchst du dar echt nicht so viel Stress zu machen....


Ich bin auch gerade in der zehnten und am Anfang grnauso schiss aber inzwischen is alles ganz easy, ich hoffe dir gehts auch so


jaa haha ich habe mir die 10. viel schlimer vorgestellt xd

0

Wie schaffe ich das Schuljahr noch? Lehrerkonferenz?

Also gerade eben habe ich vergessen wichtige Dinge zu nennen. Ich habe mich im ersten Halbjahr dieses Schuljahr wirklich nkcht angestrengt und viele schlechte Noten geschrieben. Vorallem in Latein. Jetzt hab ich mich durch Nachhilfe um 2 Noten verbessert. Leider von 5 bzw 6 auf 3 und vier. Das in der letzten Arbeit. Also ergibt das eine fünf. Der Lehrer, von dem ich bis jetzt dachte der wär eigentlich ganz cool hat mir gesgat, dass ich jetzt kein Referat mehr machen darf. Aber es kommt noch ein Test und eine noch ein Test und eine mündliche Note und hoffentlich kann ich mich da noch auf ne vier verbessern. Ich stehe auf 4,65. er hat gesagt, dass ich wenn ich es auf eine 4,6 noch schaffe, er mit eine vier gibt. Das sind ja nur noch 0.05 Noten. Aber die muss ich halt auch schaffen. Meine spanisch Note ist jetzt doch noch ne 4 geworden. Und in den anderen fächern kommen ich auch soweit so gut weiter. Aber da ist eben noch Physik. Ich hab die Arbeit noch nicht rausbekommen aber die war bestimmt extrem schlecht. Und im Halbjahr war ich schon auf 4-5. also zwei Fünfer. Aber eine 5 im Haupt und Nebenfach? Ist das schlimm oder komm ich noch weiter? Ich arbeite gerade noch drauf hin eine zwei in englisch zu bekommen was ch wahrscwvkenocih auch schaffen könnte. Aber wies aussieht werde ich nirgends anders eine zwei haben. Aber ich habe von der Lehrerkonferenz gehört. Wenn 2/3 der Lehrer für einen Schüler abstimmen, wird der versetzt. Meine Frage. Sind das die ganzen Lehrer oder nur MEINE Lehrer? Weil dann könnte ich die ja noch anflehen mir ne Chance zu geben in der Konferenz. Ich will wirklch auf dem Gymnasium bleiben. Vielleicht kommt noch irgendwo eine zwei raus. Vielleicht in Sport oder Musik oder gmk. Aber ich weiß nkcht. Ich komme aus baden Württemberg. Ich will alle Hebel drücken um weiterzukommen. Gibt es für mich noch Chancen?? Bitte helft mir. P.s. Ich bin in der 8. klasse und haben schonmal wiederholt und müsste auf die Realschule gehen, falls ich das nicht schaffe. Dann verlöre ich ALLE meine Freunde die ich schon seit knapp 10 Jahren kenne, weil ich dann in eine komplett andere Stadt in die Schule gehe. Und das kann ich einfach nicht das kann ich nicht :(

...zur Frage

Hauptschule - Realschule - was ist besser?

Also beides haben ihre Vor und Nachteile aber was ist insgesamt besser? Die Hauptschule geht bei uns bis zur 9. Klasse und die Realschule bis zur 10. Klasse. Ich bin in der Realschule und ich glaub die Haupt ist irgendwie besser. Man muss nicht bis zur 10. in der Schule hocken und es ist einfacher oder was meint ihr?

...zur Frage

Vorbereitung auf Abschlussprüfungen Realschule

Wie kann man sich am besten auf die Prüfungen am Ende der 10. Klasse / REalschule vorbereiten ?

Kennt ihr gute Lernseiten ?

...zur Frage

Wieviel mündliche Prüfungen 10. Klasse Realschule?

Hallo Leute, wollte mal fragen ob jemand weiß wieviele mündliche Prüfungen man max. machen darf in er 10. Klasse Realschule. Darf man auch 2 mündliche Prüfungen in den Hauptfächern machen? Bundesland ist Sachsen-Anhalt. 

THX für eure Antwort

LG

...zur Frage

Möglichkeiten nach der 10 Klasse? Was bedeutet Abitur?

Hallo Leute, Ich bin jetzt in der 8 Klasse auf einer Realschule und wollte fragen was ich nach meinem Abschluss für Möglichkeiten habe?

Und noch eine Frage, was versteht man unter Abitur?

Danke schon mal im voraus ;)

...zur Frage

Ist die 10. Klasse eines Gymnasiums mit G8 schwer?

Hi,

ich besuche zur Zeit die 10. Klasse einer Realschule und ich habe schon alle Prüfungen hinter mir jetzt kommt nicht mehr soviel. Ich habe mich im Februar an einer Gesamtschule angemeldet und war auch bei einem Informationsgespräch mit dem Oberstufenleiter an einem Gymnasium mit G8. Dort wurde ich beraten und habe grünes Licht für eine Bewerbung bekommen. Jetzt kommen bald die Sommerferien und ich habe noch das Anmeldeformular für das Gymnasium da vom Oberstufenleiter und überlege immer noch, ob ich aufs Gymi oder an die Gesamt soll.

Ist das Gymnasium in der 10. mit G8 schwer? Ich muss ja in die 10. dort, da ich ja dort schon nach der 12. fertig bin und nicht nach der 13. und Französisch hatte ich.

Ich habe Angst wegen Französisch, Mathe und anderen NaWis und auch Deutsch, weil ich gehört habe, dass man da viel mit Analysen machen muss und sowas mag ich nicht so. Bin eher der Eröterungstyp oder mehr in der Grammatik-Richtung.

Was soll ich machen, lieber Gesamtschule "Safe-Way" bis zur 13. oder den "Risky-Way" am Gymi ?

Übrigens in Französisch haben wir gerade mal Imparfait als letztes gemacht, also wirklich nicht viel in der 10, wir liegen auch beim Buch ein Band zurück für unser Niveau. Was macht man in der E-Phase in den wichtigsten Fächern ? Ist es schwer , bzw. machbar für Neueinsteiger aus Realschulen ? Gibt es Erfahrungsberichte ? Danke!

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?