Was könnte das sein? Schimmelpilz? Gewölbekeller, giftig?

Gewölbekeller - (Schimmel, weiss, Pilze)

3 Antworten

Könnte der Hausschwamm sein. Dieser kann das ganze Haus zerstören, da er auch durch Wände wächst. Man kann ihn entfernen, aber das gehört in die Hände von Fachfirmen die das nötige Gerät und Wissen haben. Die unsichtbaren Schimmelpilzsporen die durch die Luft fliegen sind immer schädlich für den Mensch.

Es sieht nach Schwammbefall aus und es könnte Hausschwamm sein. Gewißheit wird nur eine Laboruntersuchung bringen. Das braune wird altes Myzel sein, das weiße, ist frisches Myzel. Die gefährlichste Schwammart ist der echte Hausschwamm, da dieser sich selbst durch lange Myzelfäden mit Feuchtigkeit versorgen kann und damit auch trockenes Holz befällt und zerstört. Der echte Hausschwamm kann vom Keller ausgehend alle Holzteile im Haus befallen, unter Umständen bis zum Dachstuhl. Der echte Hausschwamm ist in einigen Bundesländern deshalb meldepflichtig.

Gibt es in der Nähe der befallenden Stelle Holz? Eventuell eine alte Baumwurzel? Die anderen Schwammsorten ernähren sich auch von Holz, allerdings nur von feuchtem.

Es sollte unbedingt ein Fachmann zu Rate gezogen werden, da der Schwamm fachgerecht beseitigt werden muss. Anderenfalls kann es zu weitläufigen Bauwerkszerstörungen (Holzbauteile) kommen.

ups - würde dir raten, das untersuchen zu lassen. wenn es ein hausschwamm ist, ist dringlich was zu tun. analyse bekommst du z.b. bei aqa-online.com - da kann man auch auf hausschwamm analysieren lassen.

Was möchtest Du wissen?