Was kann man mit hartem Brot und harten Brötchen machen?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Klar, noch jede Menge.

-Entweder zerbröseln und bei der nächsten Gelegenheit mit Hackfleisch zu Frikadellen verarbeiten.

-Oder etwas anfeuchten und nochmal aufbacken (sie werden wieder frisch!)

-In Scheiben schneiden und toasten (und nach Wunsch belegen)

-oder in der Pfanne mit etwas Öl anrösten, anschließend klein schneiden und als Croutons für den Salat verwenden.

b und c fallen bei zu trockenen aber weg ;)

0

kannst sie reiben auf ner raspel sodss dies (man sagt WECKMEHL) gibt.

Das vermischt Du mit Hackfleisch Zwiebel, Petersillie Salz, Pfeffer und formst daras Frikadellen.

Karl Valentin hätte dir zu SemmeLNknödeln geraten. Ein wunderbarer süßer Auflauf(Kirschmichl) BRAUCHT zur Herstellung altes trockenes Brot.

Tja entweder du machst das ganze klein und verkaufst das als Paniermehl oder du hast jemanden mit Schweinen oder Mäusen/Ratten zum verfüttern.

Aus harten Semmeln mach ich immer Paniermehl. Altes hartes Brot geb ich meinem Schwiegervater. Sein Bruder hat einige Ziegen und die knabbern das Brot recht gern.

Was möchtest Du wissen?