Was kann man mit einem Foto der Vorderseite vom Perso anfangen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich halte es für völlig normal, wissen zu wollen mit wem ich Geschäfte mache und wo dieser wohnt, vor allem, wenn ich ihm Geld überweisen soll. 

Dumm und verboten ist es, den Personalausweis abzukopieren und zu übermitteln. Dir ist offenbar nicht klar, was man mit den BPA-Daten alles anfangen kann.

Wie du dich verhalten sollst: wenn du ihn für einen seriösen Verkäufer hältst, schicke ihm deine Adresse. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Iserner
17.08.2016, 09:19

Danke, diese Berichte sind mir seit vorhin bekannt. Allerdings frag ich mich explizit, was man ohne die Rückseite damit anrichten kann? 

Was empfiehlt sich; Das ganze zur Anzeige bringen? Ausweis als gestohlen melden? Beides ?

0

Du willst für Deine Dummheit jemanden anzeigen? Es ist hinreichend bekannt, dann es verboten ist, Ausweispapiere ins Netz zu stellen. Dieser Ineressent hätte abholen können, wenn er so misstrauisch ist. Dafür sind die Kleinanzeigen auch gedacht.

https://www.activemind.de/magazin/personalausweis-kopieren-verboten/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?