Was kann man als Mann tun um schneller zu kommen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  • Masturbation sollte den Akt nachahmen und zärtlich-sanft, erotisch stimulieren, z.B. durch Vor- und Zurückgleiten der Vorhaut. Festes, hartes, eng zugreifendes, fast schon verzweifeltes Masturbieren stumpft den Penis spürbar ab. Wer hart masturbiert, muss sich nicht wundern, dass die sanfte, feuchte, dehnbare Vagina einer Frau dann keinen besonderen Reiz mehr ausübt. Männer, die hart masturbieren, haben oft Orgasmus- oder Erektionsprobleme beim richtigen Sex.
  • Bist du beschnitten? Sehr viele beschnittene Männer haben Probleme, in angemessener Zeit kommen zu können.
  • Erregt dich der Sex wirklich gut genug? Bist du wirklich aufgeregt, errregt, scharf und findest das alles auch im Kopf wirklich toll? Viele Männer haben Probleme zu Höhepunkt zu kommen, wenn sie die Situation eher langweilt.

da masturbieren ja auch ziemlich lange dauert würde ich das teilweise schon als festes hartes masturbieren einstufen, einfach nur so ein bißchen sachte massieren führt nie zum orgasmus und hat es auch noch nie, selbst in jugend jahren nicht. was kann man denn gegen diese abstumpfungen abgesehn vom weniger masturbieren unternehmen? denn sehr viel häufiger als 1 - 2 mal pro woche lege ich sowieso nicht hand an.

nein, bin nicht beschnitten.

anfangs macht sex richtig viel spass und ich bin auch dementsprechend erregt, oftmals kommt es auch vor das ich fast einen orgasmus habe, aber eben nur fast. wenn dies das ein oder maximal zweimal passiert ist und ich aber eben immer noch nicht gekommen bin dann wird die situation allerdings tatsächlich etwas langweiliger und weniger erregend. erektionsprobleme habe ich keine, zumindest nicht bevor die situation ins langweilig werden abdriftet.

1
@maewmaew

Im Mittelpunkt der Masturbation sollte nicht die körperliche Stimulation stehen, sondern das Kopfkino -- ohne geht kaum etwas. Stelle Dir Szenarien und Situationen vor, die Dich sexuell erregen. Die Gedanken sind frei, nichts ist im Traum verboten. Träume Dich hinein, stell Dir alles detailliert vor, mit wem, wie, wann, warum, mit Liebe oder ohne, was immer dich gerade toll erregt und berühre Dich dann passend dazu. Du wirst sehen, mit dem passenden Kopfkino klappt auch die Selbstbefriedigung ohne allzu festes Zugreifen, natürlich darf es mehr sein als nur sanft zu massieren. Die Gedanken müssen aber besonders erregend sein.

Manchmal scheuen sich Jungen, wenn sie beim Sex sehr früh sehr erregt sind, es dann auch mal durchzuziehen. Zu oft kann man sich nicht zurückhalten, irgendwann wird es dann zu spät für einen schönen Höhepunkt. Du solltest also mal schauen, dass wenn du das allererste mal kurz davor bist, dann richtig weitermachst, auch wenn es schnell und hart sein muss. Dank mal an dich. Zeig dir mal, dass du kommen kannst.

Wenn der Mann beim Sex zu wenig spürt, liegt das oftmals daran, dass die Frau sich zu passiv verhält und die Scheide dadurch zu weit ist und zu wenig Reibung und Stimulation bietet. Wichtig ist, dass sie in der Missionarsstellung das Becken anhebt und den Rhythmus mitmacht. Dadurch wird die Scheide enger und die Reibung verstärkt. Übrigens ist das auch für die Frau erheblich stimulierender und auch Frauen kommen dann erheblich besser zum Höhepunkt. Umgekehrt ist es schlecht, wenn die Frau platt und plump ganz entspannt auf dem Rücken liegt und ihn machen lässt -- dann ist die Scheide maximal weit und entspannt und bietet meist zu wenig Reibung und damit zu wenig Stimulation für beide.

Lass dich doch mal von ihr reiten, mit höherem Tempo, mit Auf-und-ab-Bewegung (keine vor-zurück-Wiegebewegung). Nur für dich. 

2

Hm also bei meinem Freund helfe ich ein bischen nach (;  Zum beispiel mit kratzen, leicht beißen, schmutzige Wörter ins Ohr flüstern, stöhnen etc...  wenns nur so eintöniger Sex wäre würde das auch ewig lang dauern. Konzentrier dich auch nicht mehr so stark aufs Kommen, sondern genieß den Sex einfach (:  Und man muss ja nicht immer zum Orgasmus kommen das der Sex toll war (:   Hör doch einfach mal dann auf wenn deine Partnerin gekommen ist und dafür macht ihr es nächstes mal wieder länger (:  Erzähl deiner Freundin von deinem Problem sie wirds verstehen (:

sie kennt das problem und hat auch einigermaßen verständniss dafür. vieles von den dingen die du geschrieben hast machen wir eigendlich schon, nur das nicht so sehr aufs kommen konzentrieren ist sehr schwierig, insbesondere dann wenn schon relativ vil zeit vergangen ist und immer noch kein kommen in sicht ist.

0

Hallo

Also ich nehme dich da schon ernst. Es ist schön langen Sex zu haben sich in den verschiedensten Stellungen auszuprobiern, nur immer muss das nicht sein. Bist du bei der Sache oder ist es so , dass du an ws anderes denkst während dessen? Ist es dir möglich ne geile Situation ins Gedächtniss zu rufen, auch das kann helfen. Versuchs doch mal.

LG

Mit Phimose zum Hautarzt/Ausschlag rund um penis und Hoden was ist das?

Hallo ich bin 13 und habe eine Phimose. Diese ist sogar ziemlich ausgeprägt ( nichtmal schlaff halb über die Eichel)was kann ich tun? Ich glaube nicht, dass dehnen hilft, denn sie ist wirklich sehr eng. Ich würde mich über Erfahrungen freuen. An die beschnittenen: wie masturbiert ihr? Und ist die Sensibilität eurer Eichel wirklich soo gering? Ich gehe ohnehin zum Hautarzt, weil ich einen Ausschlag im Intimbereich habe und wollte fragen, ob ich dem auch die Phimose zeigen kann, oder ob ich direkt zum Urologen gehen soll. Eine Phimose ist ja eigentlich auch ein Hautproblem.

Ich freue mich über jede Antwort!!

Timo

...zur Frage

4 Wochen nach Schlaganfall noch kein Laufen möglich, dauert das solange?

Ein Verwandter kann 4 Wochen nach einem Schlaganfall immer noch nicht laufen, dauert das wirklich solange? Ich dachte das geht schneller, aber das wird doch noch?

...zur Frage

Beim Sex schneller kommen

Für einige mag es sich nicht wirklich wie ein Problem anhören, aber ich (m 17) habe beim Sex das Problem, dass ich sehr lange brauche um überhaupt zum Höhepunkt zu kommen.

Ich habe seit einigen Wochen eine Freundin, mit der ich auch regelmäßigen Geschlechtsverkehr habe, abgesehen von meinem ersten mal mit 15 habe ich keine anderweitigen sexuellen Erfahrungen gemacht.

Nun ist mein Problem, dass ich um zum Höhepunkt zu kommen oft länger als eine Stunde brauche, dass ist bis zu einem bestimmten Punkt zwar ganz gut, da ich weiß, dass andere Jungs in meinem Alter eher dazu neigen sehr früh zu kommen und dem Partner keinen Orgasmus bereiten können, allerdings hat meine Freundin nach einer halben Stunde Penetration auch keinen wirklichen Spaß mehr daran. Sie hat dann oft Schmerzen und dass möchte ich natürlich auch nicht. An fehlender Erregung durch sie kann es nicht liegen, da ich sie sehr heiß finde und wir uns sehr lieben. Der Sex mit ihr macht mir viel Spaß, auch das immer ausgiebige Vorspiel mit kuscheln, küssen, lecken etc. Es leigt allein am reinen "Penetrationsakt" der dauert einfach viel zu lange, so dass es für uns beide sehr anstrengend wird.

Hat jemand mit ähnlichen Problemen Erfahrung und ist bereit diese mit mir zu teilen, dann wäre ich sehr dankbar.

MfG

...zur Frage

Wie lange dauert durchschnittlicher Geschlechtsverkehr?

...zur Frage

Wie kannich Schneller kommen?

Habe seit kurzem eine freundin und Meistens schüttelt oder bläst sie ca. ne stunde daran bis was kommt.

Wir sind beide dann genervt weil ihre arme schlapp werden und ich auch gerne mal früher fertig wäre da man ja nicht immer ne stunde Zeit hat.

Ich denke ich bin durch das jahrelange regelmäßige masturbieren abgestumpft man weis ja selber am besten wo man hin fassen muss und wie fest usw natürlich macht sie das nicht so perfekt Aber ich brauche halt teilweise auch schon selber ewig weil ich wohl einfach so abgestumpft bin

Ich Versuche jetzt schon weniger bzw am besten garnicht mehr zu masturbieren um mich daran zu gewöhnen dass es nur sie es mir macht aber es ist echt hart (im wahrsten Sinne des Wortes) dem drang nicht nachzugehen.

Hat vielleicht jemand ein paar Tipps wie ich schneller kommen kann oder auch das nicht masturbieren besser durchhalte

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?