Was kann ich hiermit machen: Kohle- und Graphitstäbchen zum Zeichnen ?

...komplette Frage anzeigen stäbchen - (Kunst, zeichnen, malen)

5 Antworten

Das sind Stäbchen aus Graphitkreide. Das Material entspricht dem
einer Bleistiftmine, nur eben als eckige Stabform - zum flächigen
Zeichnen mit der Breitseite oder für Linien mit der Ecke. Man verwendet sie hauptsächlich beim Zeichnen auf großen Formaten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die hellen stäbe nennen sich grafitkreide, B4 ist weicher und dunkler als B2. das andere sind kohlestäbchen, mit denen du tieferes schwarz zeichnen kannst.

da die stäbe eckig sind, brauchst du sie nicht zu spitzen, sondern zeichnest dünne linien einfach mit einer spitzen ecke. mit den breiten spitzen kannst du dagegen dickere linien zeichnen, und wenn du die ganze mine flach aufs papier legst, kannst du mit einer einzigen handbewegung dicke balken und vor allem große grauflächen zeichnen, ohne lange schraffieren zu müssen. wenn du übergänge von hell nach dunkel haben willst, drückst du einfach auf der dunklen seite mehr auf, und die helle seite berührt kaum das papier.

wenn du nur mit der spitze zeichnen willst, umkleidest du den rest der stifte am besten mit einem streifen papier, den du ein bis zweimal um den stab wickelst und mit einem klebestreifen befestigst. dann werden deine finger auch nicht schwarz.

falls du diese stifte radieren der aufhellen willst, brauchst du einen knetradierer, der aber sicher in deinem zeichenset enthalten ist. damit wird nicht gerieben, sondern meist nur getupft. er nimmt dann die überschüssigen grafit- oder kohlepartikel in sich auf, und du knetest den radieren ein bisschen, bis die partikel im inneren des knetraderers verschwinden und der rand wieder sauber ist.

probier es aus, mit diesen stiften macht das zeichnen unheimlich spaß. am besten übst du erst einmal viele verschiedene stricharten auf schmierpapier, bis du entdeckst, was du damit alles machen kannst.

wie du damit mit wenigen strichen ganze portraits mit grautönen malen kannst siehst du hier:

http://www.carookee.de/forum/Genialis/61/28352396-0-30115?p=1#tm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XSunriseXx
28.07.2016, 19:57

wow danke fuer die ausführliche Antwort. jetzt weiss ich bescheid

0

zeichnen, und schattieren. der dunkle ist ganz weich den kannst du super mit den fingern verwischen und so effekte in deine bilder bringen. der helle ist eher hart und macht präzise linien 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XSunriseXx
27.07.2016, 23:59

aber die hand ist ja schwarz wenn man den anfasst . verstehe den sinn von denen nicht da ich ja auch richtige stifte in dem set hab 

0

damit kann man Schöne Bilder malen im Stil einer Skizze zum beispiel. meine Mutter malt damit bevorzugt Portraits. jedoch gibt es einen unterschied Zwischen Graphit und Kohle so weit ich weiß, aber aufgrund von halbwissen kann ich es dir nicht erläutern. Google einfach mal nach und schau dir als Inspiration die Bilder mal an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XSunriseXx
28.07.2016, 00:09

das ist schön male auch portraits , weisst du wie man diese stäbchen nennt ?? wohl nicht kohlestäbchen haha .

0

Anspitzen und dann damit schraffieren wie mit stiften auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XSunriseXx
28.07.2016, 00:00

aber danach ist die hand schwarz haha , verstehe den sinn davon nicht 

0
Kommentar von Nikita1839
28.07.2016, 00:25

Künstler bringen viele Opfer. Deswegen hab ich mir einen Handschuh dafür gebastelt

0

Was möchtest Du wissen?