Was kann ich gegen diese Komische blase über meinen Ohrring machen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das KANN ein Granulom (auch wildes Fleisch genannt) sein. Ich hatte (habe) das auch, an beiden Ohren und mittig unter der Unterlippe (überall, wo ich Piercings hatte! Ich habe da wohl einen Gendefekt..) Diese schmerzen sehr beim Wachsum, selbst beim leichten darüberstrechen. Der Arzt kann das ohne Probleme entfernen, aber es kann nachwachsen. Diese Entzündungen können durch eine Allergie hervorgerufen werden. Geh zum Hautarzt, lass es einfach abchecken, dann kannst du dich immer noch entscheiden, ob du es entfernen lässt.

Du hast eine heftige Entzündung. Da ist z.B. Schmutz in die Haut eingedrungen und hat eine eitrige Entzündung ausgelöst. Der Ohrring sollte drin bleiben. Wenn die Heilung ohne ihn passiert, kann das Loch wieder zuwachsen.

Kannst Du die Blase mit einer sterilen Nadel öffnen? Die Wunde muss gesäubert und der Entzündungsherd bekämpft werden. Danach gut sauber halten mit einer alkohohaltigen Lösung aus der Apotheke. Wenn Du Dich das nicht traust, dann gehe damit zum Arzt.

Wenn es hält kann man einige Zeit ein Pflaster anlegen. Das fängt auch das austretende Wundwasser auf.

Eine Entzündung ? Geh mal schnellstens zum Arzt !

Was möchtest Du wissen?