Was kann ich gegen die Angst vor Geister tun?

14 Antworten

Ich kann Dir sagen, dass es Geister wirklich gibt. Weiterhin zieht Angst genau das an, wovor man Angst hat, weil Vorstellungskraft unsere Schöpferkraft ist und wir das erschaffen, dem wir damit Energie geben.

Hiervon ausgehend ist ein sinnvoller Umgang mit der Situation zum einen, ggf. tatsächlich vorhandene Geister auf Abstand zu bringen, und andererseits, langfristig die Angst in Vertrauen zu wandeln. Beides erreichst Du, indem Du Dir Techniken aneignest, Deinen Raum zu verteidigen, dann bist du dem nicht mehr ausgeliefert, sondern bekommst Handlungsfähigkeit zurück.

Dazu fallen mir folgende Methoden ein, die auch für Laien leicht umzusetzen sind:

Du kannst z.B. vorm Schlafengehen Deinen Raum ausräuchern, klassischerweise mit Weihrauch, aber auch Beifuß oder Salbei. Immer von den Ecken zur Tür hin, damit Du niemandem den Fluchtweg abschneidest. ;)

Außerdem kannst Du, wann immer Du Dich bedrängt fühlst, aus dem Herzen heraus Erzengel Michael um Hilfe und Schutz bitten, beispielsweise, die Geister aus Deinem persönlichen Bereich/Deinen Räumlichkeiten zu entfernen. Genau nachspüren, was passiert!

Salz wäre ebenfalls zum Schutz geeignet, Du kannst es zusätzlich vorm Räuchern auf die Fensterbänke streuen und nach dem Räuchern auf die Türschwelle.

Was die Angst selbst betrifft, so kannst Du sie verarbeiten, indem Du ihr begegnest. Näheres habe ich dazu hier geschrieben: Wie gegen Beziehungsängste angehen ??

Wenn Du zusätzlich noch Hilfe brauchst, solltest Du Dich zuerst nicht an einen Schulmediziner, sondern an einen fähigen Geistheiler wenden, der sich auch mit Geisterheimführung befasst. So hast Du gleich alle potentiell relevanten Bereiche abgedeckt.

Ich wünsche Dir viel Erfolg!

Hey, ich hab genau das gleiche Problem gehabt. Ich hab immer zu viele Gedanken gehabt und mir selber viel Angst gemacht. Eine Freundin hat mir den Tipp gegeben, mal in Gedanken oder richtig laut Stopp zu sagen und bis drei zu zählen. Danach solltest du an was Gutes denken und einfach entspannen. Bei mir hat es gut funktioniert. Außerdem kannst du dir immer einreden einen guten Schutzgeist zu haben der dich beschützt vor bösen Geistern.Hast du Haustiere? Wenn ja, dann brauchst du keine Angst zu haben, Tiere spüren Geister also kannst du immer gewarnt sein :)

Ich habe nachts auch angst vor geistern.Wenn du schnell schlafen willst und das ohne angst geh den tagesablauf in gedanken durch und lass dich ruhen also denke nicht mehr an geister denke an garnichts mehr. dann kann man besser und schneller schlafen.

Hoffe ich konnte dir helfen

LG marvin

Ich hab auch angst..aber ich weiß auch den Grund dafür

Jednfalls..Es gibt meistens nur Gute Geister.Zum Beispiel verstorbene Familienmitglieder und Freunde...Die restlichen Geister sind vill. Schlimm aber..Deine verstorben Familienmitglieder oder Freunde usw. Scheuchen sie weg :)Falls keine deiner Familienmitglieder gestorben sind musst du weiter denkenUrOma.urOpa usw

du kannst davon ausgehen, dass es sie nicht gibt... und sollte es sie doch geben, kannst du sowieso nix gegen sie tun... also gibt es auch keinen grund angst zu haben

in der Tat

0

Was möchtest Du wissen?