Was kann ich anstelle von Puderzucker nehmen

7 Antworten

Wenn der Puderzucker nicht zum Dekorieren ist, sondern zum Vermischen, hilft es auch, ihn einfach aufzulösen.

Puderzucker ist nichts anderes als "normaler" Zucker, stark zerkleinert.

Je mehr etwas zerkleinert ist, desto süßer ist es. Aufgelöster Zucker schmeckt also noch süßer, als Puderzucker.

Mit dem Mörser kannst du normalen Zucker zerstoßen. Bei 85 g könntest du dir auch die Mühe machen, Zucker durch eine Salz- oder Kaffeemühle zu geben.

normalerweise kannst du Normalen Zucker, braunen zucker, zitronen oder vanille zucker , der unterschied zum puderzucker ist nur das er süßer ist und der nachtisch somit weniger süß ist jedoch (kommt auf das rezept an) kann es sein das es wegen verschiedener konsitenzen des Zuckers das nicht machbar ist , zur not nochmal los und welchen kaufen

Kaufen geht nicht-die Läden haben ja schon zu| das ist so ein Rezept mit Quark Sahne und Mascarpone

0
@dieleony93

dann einfach anderen zucker nehmen das sollte da überhaupt kein problem darstellen eventuell nur etwas mehr davon (würde ich zwischendurch abschmecken und wenn noch zucker fehlt weiteren dazu geben)

0
@cest0la0vie

Danke;) hab jetzt einfach normalen Rohrzucker etwas feiner gemacht mit Vanielien und Feinen Zucker vermischt und schmeckte echt gut :D(also auch nicht anders als mit Puderzucker :D

0

Zucker in den Mixer geben und nicjhts zu kurz laufen lassen. Wird dann sehr Puderzucker-ähnlich.

Zucker und mit einem Nudelholz walzen. :)

das geht wirklich

0
@DiamondHill

Wenn der Puderzucker nicht zum Dekorieren ist, sondern zumVermischen, hilft es auch, ihn einfach aufzulösen.

Puderzucker ist nichts anderes als "normaler" Zucker, stark zerkleinert.

Je mehr etwas zerkleinert ist, desto süßer ist es. Aufgelöster Zucker schmeckt also noch süßer, als Puderzucker.

0

Oder Zucker mit Wasser mischen, dass er sich auflöst, dann trocknen (Mikrowelle oder Backofen), dann blöseln.

Musst du den aber flach trocknen! :-)

Guten Appetit.

0

Was möchtest Du wissen?