Was sollte man machen, wenn einem beim fasten schlecht wird?

3 Antworten

Heyyy, ähm du musst abbrechen wenn es nicht mehr geht. Man soll nämlich sich selbst nicht schaden sondern es nur machen wenn man es auch kann und keine Probleme bekommt! Also brich lieber ab und fang wieder erneut an oder mach es erst garnicht. Du kannst gerne an bestimmten Tagen Fasten, da zählt dein Fasten sogar doppelt :)

Wenn dir schlecht ist oder du Schwindelgefühle bekommst, dann kannst du das Fasten abbrechen und am nächsten Tag von vorne beginnen.

Was ebenfalls noch nötig ist, dass sagen dir am besten die Muslime, ich will dir nur eine kurze Antwort geben als Orientierung :)

ok Danke :) ♡

0

Jeder kann das für sich selbst entscheiden

ob er weiter fastet oder was trinkt oder isst.

Kranke müssen nicht fasten

Was möchtest Du wissen?