Darf ich in ramadan schwimmen gehen?

10 Antworten

Lass es besser bleiben. Sonst bekommst du noch Ärger. Und du würdest eh vom Lehrer befreit, ohne Wasser und Nahrung ist Sport Tabu. Und deine Mitschüler sind beleidigt Rücksicht auf dich nehmen zu müssen... Nutz die Zeit am Beckenrand um mal über all diese Grenzen und verbote nachzudenken...

Hallo wenn du nicht unbedingt krankheits bedingt etc fasten brechen musst ist es soweit ich weiß haram schwimmen darfst du wenn du kein Wasser schluckst

es gibt einen "Trick":

Wenn du davor Sport betreibst darfst du an dem Tag sogar essen usw. weil man beim Sport die Energie ja braucht

Und schwimmer darfst du so oder so sonlang du halt nicht mit Absicht Wasser verschluckst

hoffe ich konnte dir helfen ;)

mach doch was du willst und lass dich von der muslimischen Religion nicht zu Sachen zwingen die nicht gut für dich sind. Zu fasten ohne genügend zu trinken ist nicht gut!!

Keiner wird gezwungen er macht es nur freiwillig. Informier dich lieber bevor du so ein blöden Kommentar abgibst.

0
@VileOrc

es wird auch niemand gezwungen in die Mosche zu gehen aber wenn man es nicht macht ist das ein Problem in dem Dorf. Hat mir mal ein junger Mann in einem kleinen marokkanischen Dorf erzählt. Beim Ramadan genau so. Der unterschwellige Druck/Zwang ist deutlich da. Und ach ja, in dem selben Dorf habe ich einige Leute während des Ramadans umkippen sehen. 

Alles was ich sage ist: Man darf nicht alles glauben und sollte lieber auf seinen eigenen Körper und gesunden Menschenverstand hören.

0
kann ich dass Dann nachholen ?

das fasten oder das Schwimmen ?

fasten

0

Was möchtest Du wissen?