Es gibt Kondome und Gels, die man benutzen kann. Die meisten haben eher aber den Effekt, dass der Phallus sich taub anfühlt.

Ganz wie mit diesen Halsschmerztabletten, die du lutscht und deinen Mundraum betäuben.
Dementsprechend musst du für dich entscheiden, ob du das machen möchtest.
Ansonsten gibt es noch so kleine Tricks, wie an etwas "asexuelles" denken.

...zur Antwort

Definitiv sind ALLE Jungs in ganz Deutschland genauso wie die Typen, die sich zufälligerweise in deiner Atmungszone befinden.

Ich rede gleich mit meinem Freund und sage ihn, dass er sich nicht so aufführen soll, wie die Jungs aus deiner Schule. Unfassbar, woher sich die Typen heutzutage ihre Idole herholen!

(Achtung, Sarkasmus)

...zur Antwort

Das Deepweb ist kein Ort, vor den du dich fürchten solltest - wenn du dich informierst. Es ist eigentlich genauso gefährlich, wie das "normale" Internet.

So kannst du dir auch im normalen Internet illegal Waffen kaufen, seltsame Gegenstände auf Amazon ersteigern, "japanischen Schulmädchen" Porno schauen und auf extremen Gore - Seiten die ekelhafte Seite der Menschen kennen lernen.

Auf dem Tor Browser bist du so gut es geht geschützt und kannst dich in einem freien, unkontrollierten Netzwerk austoben. Viele nutzen jene Seite des Internets, damit sie sicher mit anderen Menschen kommunizieren können.

Natürlich gibt es auch das "Darkweb", aber wenn du weißt, wie du dem entgehen kannst (es gibt heutzutage so viele Informationen, wie das möglich ist), betreibst du nichts schlimmes. Natürlich ist die Neugier irgendwann stärker, aber die meisten Dinge kannst du dir nicht "aus Versehen" ansehen, sondern nur erkaufen. Das schlimmste ist, dass du dich von deiner eigenen Neugier zu weit treiben lässt - doch das solltest du dir einfach abtrainieren.

...zur Antwort

Findest du das Kleid gut? 

Magst du die Farbe? 

Magst du die Länge?

Wenn ja, wieso fragst du uns nach der Meinung? Wir sind nicht deine Freunde oder Menschen, mit denen du aktiv etwas zu tun hast. Dementsprechend sind unsere Eindrücke absolut wertlos für dich und könnten dazu führen, dass du dieses Kleid eventuell nicht kaufen möchtest, weil einer zu viel es nicht gut findet.

Zum Beispiel: ich finde es schrecklich, aber warum sollte es dich interessieren? Das ist dein Leben, dein Geschmack, deine Entscheidung. Lass dir das nicht abnehmen, denn es ist wichtig im Leben eigene Entscheidungen zu treffen.

...zur Antwort

Es hängt von der Person ab.

Die Interesse des Individuums ist ein starker Faktor in dieser Frage: wenn ein Japaner überhaupt keine Lust hat sich mit deutscher Sprache zu beschäftigen, wird es ihm schwerer fallen.

Außerdem ist Üben ein weiteres Stichwort: wer nicht üben möchte, der bekommt auch keine Resultate.

Zudem gibt es Menschen, welchen Sprache lernen leicht fällt, was mit vielerlei Dingen zusammen hängt.

Eine eindeutige Antwort zu deiner Frage gibt es nicht - vielleicht Studien, aber mir fallen keine ein.

...zur Antwort

Nun, Rassismus galt in früheren Zeiten gegenüber Religonen. 

Natürlich beharren viele Menschen (lustigerweise größtenteils Rassisten), dass man gegen Religionen keinen Rassismus empfinden kann und fühlen sich dadurch vollkommen losgelöst von jeglicher Verantwortung. 

Man könnte es Diskriminierung nennen. Ethnische Diskriminierung. 

Ich werfe das einfach in den Raum.

...zur Antwort

Das ist eine interessante Frage und es gibt eigentlich viele Möglichkeiten sich junge Menschen zu seiner Sekte zu holen.

Nehmen wir zum Beispiel Scientology: sie werben mit Programmen für Jugendliche, die auf Festen auftreten und mit kleinen Organisationen für die Rechte von Jugendlichen stehen. Heißt, dass sie präsent sind und eine Unterstützung darstellen, die natürlich attraktiv wirkt. 

Das ist keine kleine Sekte, aber Scientology ist handelt, wie fast jede Sekte es so tut. Sie fokussieren sich auf bestimmte Probleme, welche junge Leute haben und greifen dort ein. Sei es bei der Suche nach Anschluss oder nach Unterstützung in schwierigen Lebenslagen. 

Es wird Vertrauen aufgebaut und zeitgleich Abhängigkeit erschaffen. Zudem verhalten sich kleine Sekten nicht anders als Kirchenorganisationen: sie treten auf Festen auf, bieten Hilfe und Rat an und versuchen die Leute auf ihre Seite zu locken. 

Zudem gibt es natürlich, wie bei Scientology, die Möglichkeit Mitglieder, welche Eltern sind, dazu zu fordern ihre Kinder ebenfalls beitreten zu lassen. Das schafft "Familiengefühl", wenn alle Familienmitglieder in einer Sekte sind. So entsteht noch mehr Zugehörigkeit und man wächst praktisch in solch einer Umgebung auf.

...zur Antwort

Was sollen wir dir dazu bitte antworten? 

Jeder hat seinen eigenen Männergeschmack. Deswegen können wir dir schlecht sagen: "Oh ja so viele Hotties"

Zumal du noch mit dazu rechnen muss, dass du auf eine komplett andere Universität gehen wirst, als wir. Selbst wenn ich dir sage: "Ja, in meinem Studiengang gibt es süße Jungs" wirst du nicht dieselben Leute treffen, wie ich.

Sagen wir es so: es gibt immer gutaussehende Jungs. Du musst sie nur finden. 

...zur Antwort

Ganz ehrlich: ich bin mir sicher, wenn du selbstbewusst und offen an die Sache herangehst, dann wirst du bestimmt Eindruck hinterlassen!

Definitiv solltest du es ansprechen und kein Geheimnis draus machen. Außerdem gibt es, wenn es gebraucht wird, Wege die Narben zu überdecken. 

Verfolge dein Ziel und zeig, dass du es überwunden hast, dann wirst du positiv auffallen :) Es ist immer wichtig die Leute zu überzeugen. So machen es andere Models nicht anders.

...zur Antwort

So etwas kannst du nicht einfach "erraten" - außer er gibt dir klare Zeichen. Doch dann hättest du diese Fragen im Kopf nicht, weswegen wir jetzt einfach davon ausgehen, dass es eine deutlich unklare Situation ist.

Du kannst einen Menschen nicht komplett analysieren. Das geht oft nach hinten los.

Deswegen wäre es ratsam, wenn du ihn fragen würdest? Es gibt bestimmt Wege es auf eine dezente Weise zu machen. Zum Beispiel, aus Scherz, die Frage stellen, ob er sich mit dir eine Beziehung vorstellen könnte. Oder einfach indirekt sagen, dass man derzeit gar keine Lust auf eine Beziehung hat. 

Natürlich kannst du ihn auch frontal fragen: "Ist das platonisch zwischen uns?" Dann ersparst du dir die Mühe. Und wenn er dann beleidigt wird, dann erklärst du ihm die Sache ruhig.

...zur Antwort

Es wurden schon gute Tipps genannt, weswegen ich nur eine Kleinigkeit hinzufügen will: Gras sollte man rauchen, wenn man in einem guten Gemütszustand ist. Da du es mit Freunden machst, werdet ihr hoffentlich Spaß haben!
Sollte irgendetwas dazwischen kommen (Streit, Unwohl, schlechte Laune, etc) solltet ihr lieber keine rauchen. Die Suchtgefahr kann sich dadurch erhöhen. 

Ansonsten wurde bereits vieles erwähnt. Viel Spaß ;)

...zur Antwort

Ganz ehrlich:

Mach es einfach! Was spricht dagegen? Heutzutage laufen sehr viele Bauchfrei eum, haben zerrissene Jeans (keine Sorge, trage ich ebenfalls gerne)- wieso sollte eine Jogginghose unangemessen sein?

Meine beste Freundin trug in der Oberstufe in unserem Gymnasium beinah täglich eine Jogginghose. Gut, bei ihr was es ein Rebellakt. Sie wollte sich von anderen absetzen, da sie keine "teuren" Kleider sich leisten konnte und deswegen Jogginghosen trug.

Zieh an was du willst! Also meine Stimme hast du dafür!

...zur Antwort

Es ist nur eine Uhr.

Du schaust drauf, um zu wissen, wie spät es ist.

Wieso machst du dir so große Gedanken drum? 

...zur Antwort

Dein Partner sollte jeden einzelnen Teil deines Körper akzeptiere und lieben, damit Sex auch eine wunderschöne Erfahrung bleibt.

Natürlich stören Dehnungsstreifen nicht beim Geschlechtsverkehr, weil sich der Fokus auf etwas anderes legt. Ein "Turn Off" ist es nur für die falschen Personen, also mit jenen, die du dich nicht abgeben solltest. 

In der Öffentlichkeit starren Leute immer, egal was du hast: ob du knallige Farben trägst oder nur schmutzige Schuhe an hast: sie schauen immer. Deswegen sollte das nicht dein Selbstbewusstsein stören!

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.