Was ist "Weichfrottier"-Bettwäsche?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Weder das eine noch das andere, stell Dir das lieber als dünnes Fottierhandtuch vor. Ich würde sagen, eher für Winter, als für Sommer. Wenn Du Naturfaser willst, dann nimm Seerzucker, braucht man nicht zu bügeln. (Ist in sich geknautscht)

Danke für den Stern.

0

Welche Bettwäsche ist angenehm kuschelig?

habe mir jetzt neues bettzeug in einer anderen grösse bestellt und kann daher meine bettwäsche nicht mehr benutzen. Ich mag diese angenehm kuschelige Bettwäsche sehr gerne, was für ein stoff ist das? ich glaube es ist kein mikrofaser oder satin das fühlt sich immer recht kalt an, neulich war ich im dänschischen bettenlager und hab da biber bettwäsche gefunden, das zeug flust ja wie sonst noch was also ist es sowas auch nicht....

...zur Frage

Welche Bettwäsche ist für Hausstaub-Allergiker besonders geeignet?

Ich bin Hausstaub-Allergiker und achte im Haushalt schon auf eine allergikerfreundliche Ausstattung. Da meine 8- Jahre alte Bettwäsche nun dran glauben muss, möchte ich direkt auch eine verträgliche Bettwäsche bzw. Bettbezüge kaufen. Wisst ihr, welcher Stoff sich am Besten eignet? Jersey, Satin, Mikrofaser...?

...zur Frage

Ich suche ein Spruch wo es um Liebe geht und es darf aber nicht zu kitschig sein, eher so in die Richtung philosophisch?

...zur Frage

Renforce Bettwäsche

Was genau ist das für ein Material? Ist es angenehm oder eher kratzig? Ist es eher was für den Winter oder eher für den Sommer?

...zur Frage

Bettwäsche für Neurodermitiker?

Ich weiß das vor allem Bettwäsche aus Satin und Seide zu empfehlen ist, nun ist aber Satin meist aus Polyester oder Viskose und das ist wieder schlecht für Neurodermitiker soweit ich weiß. Seide ist ziemlich teuer. Nun frage ich mich ob ich alternativ Satin, Baumwollsatin oder Makosatin nehmen soll (oder gar eine ganz andere Bettwäsche z.B. Leinen). Derzeit schlafe ich in Edelfeinbiber und es ist kaum auszuhalten (der Stoff ist zwar schön weich aber man schwitzt schnell und der Schweiß wird nicht von der BEttwäsche aufgenommen - das führt zum Juckreiz). Makosatin besteht aus Baumwolle und das ist doch auch nicht optimal für Neurodermitiker, zumindest bei Bettwäsche, oder?

Nun bin ich verwirrt. Seide, Satin, Baumwolle oder Leinen oder oder oder? Wer kann mir helfen? (am besten mit Begründung)

...zur Frage

Biber, Mikrofaser, Satin, Renforcé,.... mit welcher Bettwäsche schläft man am besten?

Was ist euer Favourit? Worauf/Worin schläft man am schönsten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?