Was ist umweltfreundlicher? Normale Kerzen oder diese LED Kerzen?

Das Ergebnis basiert auf 10 Abstimmungen

Normale Kerzen 70%
Led Kerzen 30%

3 Antworten

Led Kerzen

Naja, solange man die LED Kerzen eine Weile verwendet rechnet sich das schnell.

Wenn du die LED Kerzen nach einmal benutzen wegwirfst, natürlich nicht.

Normale Kerzen

Rein vom Gefühl. Wenn es um die reine Beleuchtung geht, dann LED.

Kerzen aus Bienenwachs.

Nachwachsender Rohstoff!

Wobei man bei sowas bedenken muss dass da verglichen mit anderen Produkten mehr Arbeit drin steckt. Und so ein Mensch ist für eine ganze menge Co2 verantwortlich. Fürs Klima also wohl schlechter, wenn auch vielleicht nachhaltiger beim Blick auf die Ölreserven.

0
@jort93

Nein! Bienenwachs kann man bei jedem Imker bekommen und bei uns ist es schon seit Jahrzehnten Tradition, dass wir die gekauften Wabenplatten selber zu Kerzen verarbeiten, in gemütlicher Bastelrunde mit Freunden und Nachbarn in der Vorweihnachtszeit! Das Wachs wird dazu nicht geschmolzen, sondern, die Platten werden geschnitten und um einen gekauften Docht gerollt.

0
@iQhaenschenkl

Die gibt es gerollt und geschmolzen. Und wäre mir neu dass man Teelichter auch sinnvoll rollen kann. Das funktioniert nur mit schmelzen.

Aber das berstllungsverfahren ändert nicht an der Aussage.

0
@iQhaenschenkl

Nein.

Wie gesagt, der Grund warum sie schlechter für das Klima sind, ist dass mehr Arbeitszeit drin steckt. Ein Mensch produziert mehr Co2 als jede Maschine.

Warum sollte der Fakt dass du Wachs vom Imker bekommst und ihn rollen kannst das ändern?

0
@jort93

Wenn ich etwas anderes machen würde, z.B. in den Himmel schauen, würde ich genau so CO2 produzieren!

Boooaaaa......

ist das ......

0

Was möchtest Du wissen?