Was ist so „geil“ an Angelina Jolie?

10 Antworten

Ich fand sie damals zwar hübsch, aber es gibt weitaus hübschere Frauen als Angelina Jolie. Ich sehe sie eher auf einer Skala von 1 bis 10 als eine mittelmäßige 9 an. Aber Geschmäcker sind ja verschieden.

Als Schauspielerin ist sie auch keine Wonne. Man kann sie sich mal anschauen, aber immer kann ich sie nicht ertragen.

Da fand ich persönlich die neue Lara vom Aussehen hübscher und als Schauspielerin kann sie in ihren jungen Jahren noch was dazu lernen.

Vom Inhalt des letzten Tomb Raider Films haben sie ihn voll in den Sand gesetzt. Die haben den Inhalt von Tomb Raider und Rise of the Tomb Raider in einen Topf geschüttet, alles verrührt, zudem die Gewürze vergessen und lieblos einen auf den Teller geklatscht. Mann, war ich da sauer!

Ein Rezept für einen schlechten - mittelmäßigen Film oder die schlechteste Neuverfilmung überhaupt.

1
@bl00dyj0ke

Und wenn man dann alle schlechten Neuverfilmungen in ein Buch schreibt, dann hat man am Ende ein schlechtes Kochbuch. :D

0

Angelina Jolie ist in meinen Augen immernoch "die" Lara Croft. Angelina Jolie hat einfach optisch wunderbar in diese Rolle gepasst... und man konnte es als realistische Version der doch etwas propotionsmässig "übertriebenen" Spiele-Heldin interpretieren.

Ich persönlich habe mit der neuen, jüngeren, realistischeren Lara Croft irgendwie mehr "Mühe". Aber das liegt daran, weil ich mit der Lara Croft aus den 90er "aufgewachsen" bin... und man sich meist nicht so leicht mit "neuen Versionen" anfreunden kann. - Aber viele Menschen haben wohl ähnliche Probleme, wenn plötzlich in der Film-Welt ein Schauspieler ausgetauscht... oder ein anderer Synchronsprecher eingesetzt wird.

Ich betrachte meist die dargestellten Filmrollen nicht mit den Augen von "ist sexy oder geil"... sondern der dargestellte Charakter sollte möglichst der Vorlage entsprechen. Und Angelina Jolie hat damals den Vorlagen mehr als nur ein bisschen entsprochen.

Genau

1

Sie wurde eben von den Medien immer gepusht als Se.bombe, aber man muss eben auf das "bleiche" und "künstliche" stehen.

Ich persönlich fand aus den Jahrgängen (so 4-6 Jahren drum rum) immer hübscher:

  • Jennifer Aniston
  • Kate Beckinsale
  • Charlize Theron
  • Jennifer Love Hewitt
  • Eva Longoria
  • Isla Fisher
  • Rachel Mc Adams
  • Cameron Diaz
  • Reese Witherspoon
  • Sofía Vergara
  • Julie Benz
  • Evangeline Lilly
  • Carla Gugino
  • usw.

Aber das ist ja Geschmackssache. Sie war sicherlich ne gute Besetzung für Tomb Raider, aber ich fand die nie sonderlich heiß - nicht mal in "Nur noch 60 Sekunden" mit ihren blonden Locken ;).

Kann ich auch nicht verstehen. Eher unterdurchschnittlich, mit dem perfekten Makeup und der perfekten Ausstattung, die sie immer zur Verfügung hat, gerade mal Mittelmaß.

Ich persönlich finde sie körperlich nicht attraktiv. Sogar eher mehr unattraktiv.

Meine Rede, deswegen verstehe ich nicht, wie sogar hier in den Kommentaren, von einer perfekten und rattenscharfen, sexy Frau gesprochen wird

2
@HoPhLovecraft

Vieles im Leben ist Geschmackssache.

Manch einer mag einen Trabanten mehr als einen Porsche.

0

Was möchtest Du wissen?