Das Betreuungsgericht beauftragt keinen Betreuer für jemandem nur um die Person zu mobben oder zu schikanieren, schon gar nicht um sich zu rächen. Ein Betreuungsfall wird genauestens geprüft, bevor ein Betreuer bestellt wird.

Ich hatte jahrelang einen Betreuer. Und Angst muss man vor einem Betreuer nicht haben. Wenn sich ein Betreuer falsch verhalten sollte, kann man ihn beim Betreuungsgericht anschwärzen.

...zur Antwort

Nein.

https://www.bravo.de/pimp-my-ride-die-ganze-show-war-nur-verarsche-349277.html

...zur Antwort

Hier steht drin wo du sie finden kannst:

https://www.giga.de/spiele/the-evil-within-2/tipps/the-evil-within-2-alle-waffen-fundorte-im-ueberblick/

...zur Antwort

Es war auch respektlos von den Christen, als sie Menschen verfolgt und als Ketzer hingerichtet haben, die an andere Götter geglaubt haben. Ebenso war es respektlos sich das Eigentum von anderen unter den Nagel zu reißen, die als Ketzer benannt wurden. Natürlich war das leider in fast jeder Religion so.

Außerdem ist es respektlos, dass unsere "ach so tolle" Kirche nichts von ihrem Reichtum an die hilfsbedürftigen abgeben, sondern ausschließlich ihre Anhänger "spenden" lassen. Ja ich bin auch ein Christ, doch ich glaube an Gott so wie ich das möchte und nicht wie die Kirche es von uns erwartet.

Doch ich schweife vom Thema ab.

Ich finde persönlich das feiern von Weihnachten sollte jedem erlaubt werden, der es möchte und wie die jeweilige Person es möchte. Egal aus welchem Land, egal mit welcher Hautfarbe und egal mit welcher religiösen Ausrichtung auch immer.

...zur Antwort

Auch Schönheit liegt im Auge des Betrachters. Was für dich schön ist könnte für andere hässlich sein und umgekehrt.

...zur Antwort

Ich arbeite in einer kleinen Firma, die sich mit Digitalisierung, Erstellung von Datenbanken und Softwareprogrammierung zum digitalisieren spezialisiert hat.

Wir digitalisieren alles was wir in die Finger bekommen. Papierabzüge, Dias, Farbnegative und S/W Negative, Akten, Karten, Pläne, VHS und andere gängige Videoträger, Bücher usw.

Ich bediene mit vielen anderen die Scanner in der Firma und mach mach auch ab und zu andere Aufgaben. Es ist ein sehr abwechslungsreicher Beruf und macht auch jede Menge Spaß. Ich fahre jeden Morgen gerne zur Arbeit.

...zur Antwort

Ich schätze mal, dass sie eine gesetzliche Betreuerin ist. Wenn das so ist, dann würde ich mal zu dem Betreuungsgericht gehen, von dem sie den Auftrag bekommen hat dich zu betreuen. Und dort solltest du dich über sie beschweren. Ein Betreuer aoll dir das Leben erleichtern und nicht erschweren. Trau dich!

...zur Antwort
was ist los mit dieser generation?

ach ach.. ich stelle diese frage im inkognito modus weil ich genau weiß das viele da nicht meiner meinung sind dennoch interessiert mich die meinung anderer sehr also

bei meiner frage würde man meinen das ich auf die heutige generation gehe und meinen würde das die teenager so schlimm sind einer raucht der andere betrinkt sich obwohl er erst 13 ist die eine wird mit 14 schwanger das schlechte verhalten die schlechte sprache und so weiter aber nein darum geht es heute nicht

ich meine es wird 6 jährigen kindern erzählt das sie auch ein anderes geschlecht haben können ,männer werden viel zu feminin gemacht frauen hingegen werden viel zu maskulin gemacht , es gibt im kindergarten sb räume , fett (übergewichtig) zu sein wird in den sozialen medien so verharmlost ich meine findet ihr nicht das diese feministen und lgbtq anhänger langsam übertreiben ich meine letzens ich geh in die stadt und ich sehe männer mit röcken und schminke, ich meine versteht mich nicht falsch jeder kann lesbisch oder schwul sein jeder kann lieben wen er will jeder kann sich anziehen wie er will aber es gibt aus einem grund zwei geschlechter und nicht nur eins.Ich bin zwar wirklich für gleichberechtigung und so aber langsam übertreiben manche leute echt

und mit gleich berechtigung meine ich zum beispiel das wenn ein mann einen job ausübt und er 2.500€ verdient das die frau natürlich das gleiche verdient aber damit meine ich nicht das wenn ein mann oberkörperfrei frei rumläuft das eine frau das jetzt genausomachen kann

irgendwo gibt es grenzen doch die gesellschaft will es nicht raffen...

...zur Frage

In jeder Generation gibt es Sonderlinge. Das war schon immer so und so wird es auch immer bleiben.

Natürlich kann man herum laufen und auf Menschen zeigen, die anders sind als man selbst und darüber lästern. Und nein, früher war eben nicht alles besser. Nur früher gab es nicht so viele Medien als heutzutage, die die Meinungen der Menschen bilden oder sogar gegen andere Menschen aufbringen. Soll jetzt nicht bedeuten, dass ich das von dir denke.

Lass doch die Menschen das tun was ihnen gefällt, so lange sie nicht herum laufen und jemanden Schaden zufügen.

...zur Antwort

Also soweit ich mich erinnere. Deine Mutter kann dich nicht einweisen, nur ein Arzt und du selbst kannst das. Zwangseinweisen können dich nur die Polizei und ein Gericht.

Wenn die Ärzte in der Klinik glauben, dass du einen Betreuer brauchst, werden sie es dir ans Herz legen. Ob du das dann willst, ist dir überlassen. Wer dein gesetzlicher Betreuer letztendlich wird entscheidet das Betreuungsgericht.

So etwas wie Entmündigung gibt es schon lange nicht mehr.

...zur Antwort