Was ist mit meiner gurkenpflanze los?

Gurkenpflanze - (Garten, Pflanzen)

6 Antworten

Hallo, space1996. Das hört sich nach einer Notblüte an sprich die Pflanze will sich auf Biegen und Brechen fort pflanzen, die Art erhalten = Nährstoff arme Erde. Nun solltest du sie umpflanzen und sachte an Draußen gewöhnen, sie auf keinen Fall gleich praller Sonnenbestrahlung aussetzen. Richtig vorziehen würde ich sie wie du in kleinen Pöttln und dann eben langsam angewöhnen, lG.

Hast Du sie immer noch in diesem kleinen Töpfchen? Die muß dringendst entweder in einen größeren Topf oder besser noch in die Erde (Beet, Gewächshaus). Die Nährstoffe sind ziemlich schnell aufgebraucht bei Gurken.

Die sind schon seit 2 wochen draußen das war ein früheres bild

0
@antnschnobe

Nein hatten wir nicht ...

letztes Jahr wuchs die GLEICHE SORTE viel besser

0
@space1996

Dann versuch's mal vorsichtig mit Düngen. Seltsam. Steht sie in der gleichen Erde, am selben Platz wie letztes Jahr?

0
@antnschnobe

Nein ich hab die im Kübel auf dem balkon. Gleicher Kübel und letztes Jahr auch ohne DÜNGEN riesen Erfolg

0
@space1996

Tja, dann steh ich auf'm Schlauch.

Sollte sich kein guter Rat einfinden hier, probier's bitte bei dem Link, den ich Dir geschickt hab.

0
@antnschnobe

Kannst du mir einen Tipp geben wie ich gurken vorzeiehen kann ? (bitte Ausführlich wie erde licht temperatur usw. )

0
@antnschnobe

Danke mein liebes entlein - hast eimfach ma zwitscherndurch an mich gedacht bein Schreiben.... weil ich keufe ja ;o)) ;o)) ;o))

0

Als erstes muss ich mich Antschnobe anschließen, denn die gelben Blätter werden von der Unterversorgung kommen. Dann hast Du sie raus gestellt. Durch die permanente Wärme im Haus hat sie früh schon eine Blüte bekommen. Ist doch in den Gewächshäusern nicht anders, denn Du bekommst jetzt auch schon überall Gurken mit Fruchtansatz zu kaufen. Wenn sie jetzt draußen wieder ein wenig muckert, dann hat sie schlicht einen Sonnenbrand. Gieße sie ordentlich und gönne ihr auch mal Dünger. Dann werden die nächsten Blätter wieder sattgrün und sie wird auch wieder Früchte ansetzen.

Zum Geschäft. Wenn Du Pflanzen im Zimmer anziehst, haben sie es immer warm. Meine Pflanzen im Gewächshaus haben Nachts es kühl, und wachsen deswegen auch kompakter. Aber wenn sie draußen sind, dann normalisiert es sich!

Blumen gehen aufgrund anderer Pflanze ein?

Hallo! Anfang Juni habe ich mir Petunien für eine Blumenampel gekauft. Zwei Monate wuchsen diese auch ohne Probleme und haben sehr schöne Blüten hervorgebracht. Während der Wachstumsphase ist außerdem eine weitere Pflanze gewachsen. Leider weiß ich den Namen von ihr nicht. Man kann sie aber auf den Fotos sehen. Auf jeden Fall sind die Petunien binnen kurzer Zeit eingegangen, obwohl ausreichend Wasser und Licht zur Verfügung stand. Meinen Geranien und Margeriten, die ich ebenfalls am Balkon in separaten Blumenkästen habe, machen auch keinerlei Probleme und wachsen und blühen sehr schön. Schließlich habe ich nun anstatt den Petunien Astern in die Blumenampel eingepflanzt. Doch mittlerweile merke ich auch, dass sie die Blätter ganz schön hängen lassen. Könnte es damit zusammenhängen, dass sich die beiden Pflanzen der Blumenampel nicht miteinander vertragen? Also dass man Astern / Petunien nicht mit diesem anderen Gewächs kombinieren sollte?

...zur Frage

Meine Orchidee hat braune Blätter?

Hallo ihr Lieben!

Meine Orchidee (eine mittlere) hat braune Blätter. Es ist nicht das ganze Blatt braun, aber an den Spitzen. Die Blüten blühen schön, aber ich hab Angst das durch die Blätter vielleicht jetzt die Orchidee aufhört zu blühen.. Was kann ich tun?

Ich hätte einen Grünpflanzendünger? Soll ich den verwenden?

...zur Frage

Welchen Dünger sollte ich für meine Gurkenpflanze benutzen und wie oft?

Hi, ich habe 3 Gurkenpflanzen die vollständig "drinnen" "aufgewachsen" sind. Die Pflanzen tragen mittlerweile auch Blüten und einige davon entwickeln sich gerade zu Gurken. Ich habe nur das Problem das besonders einer (auch die größte und "kräftigste") Pflanze scheint "der Saft auszugehn" es scheint fast so als würde die Pflanze (inzwischen alle) keine Kraft mehr haben. Die Blätter verwelken schon. Ich gieße immer richtig. Nicht zu viel aber auch nicht zu wenig. Ich benutze abgestandenes Wasser ect. Nur ich Dünge überhaupt nicht. Die Früchte werden auch langsam Gelb. Deshalb vermute ich das bei den Gurken eine Mangelerscheinung vorliegt. Die Erde ist übrigens Anzuchterde und ist seit der Keimung die selbe Erde, da die Pflanzen bereits an dem entgültigen Standort ausgesäht wurden.

  • Hilft Dünger?
  • Welchen Dünger empfehlt ihr und wie oft sollte ich den benutzen und in welchen Mengen?
  • Kann es an der Erde liegen (das die Pflanze die Erde schlichtweg "leergesaugt" hat)?

Bei den Pflanzen kam übrigens NIE Pflanzenschutzmittel zum Einsatz. Und wenn es geht sollte das auch so bleiben.

Danke im vorraus

...zur Frage

darf ich einen Tannenzapfen mitbringen aus der USA?

...zur Frage

Kartoffelklöße riechen komisch?!?

habe am Wochenende KArtoffelklöße selber gemacht nach einem Rezept für Halb und Halb-Klöße. Als ich die Rohen KArtoffeln gerieben habe,roch es schon komisch (so ähnlich wie Formaldehyd/Formalin) habe mir erstmal nichts bei gedacht die gekochten Kartoffeln (gleiche Sorte) rochen ja auch nicht. Als ich die Klöße dann geformt habe und im Wasser gekocht habe, hat dieser Geruch (nach kosten auch Geschmack) aber nicht nachgelassen - die Klöße konnte man echt nicht essen!

Lag es vielleicht an der Kartoffelsorte (Adretta),eignet sich diese nicht für Halb und HalbKlöße oder sind die Kartoffeln mit Schadstoffen belastet (obwohl direkt vom Bauern)?

...zur Frage

Gurkenstrunk ohne Blatt. Gurke tot?

Ich habe heute einen Garten ausgemistet, den ich übernommen habe. Es wuchsen Gurken, welche ich gern behalten möchte. Leider bin ich bei der Arbeit auf den Trieb so ungünstig getreten, dass nurnoch der Strunk übrig ist mit einigen Seitenästen aber ohne Blätter. Muss ich nun die ganze Pflanze entfernen? Oder kann aus der Wurzel eneut getrieben werden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?