Was ist luzid und was ist ein luzider Traum?

11 Antworten

Anscheinend versteht jeder was anderes unter Klartraum, bzw. ab wann man es Klartraum oder luziden Traum nennen kann.

Stufe 1: zunächst ist es ein normaler Traum in dem man merkt das man träumt. Manchmal läuft der Traum fast normal weiter und man hat wenig Einfluss auf das Geschehen und manchmal verliert man auch das "Traumbewußtsein" wieder.

Stufe 2: Um so öfter man Klarträume hatte, umso leichter fällt es einem auch den Traum zu steuern und den Ablauf zu beeinflussen.

Stufe 3: Man kann beliebig Dinge erscheinen und verschwinden lassen, bis dahin, das man die gesamte Traumrealität erzeugt.

Ab welcher Stufe man es nun als Klartraum bezeichnen kann, weiß ich nicht und finde es auch nicht so wichtig. Hoffe ich konnte deine Verwirrung etwas auflösen.

luzide Träume, auch Klarträume genannt, ist ein Zustand, indem man träumen kann was man will. Man hat selbst die Oberhand über seine Gedanken und kann das Geschehen beliebig verändern. Um diesen Zustand zu erlangen, muss man sich im Klaren sein, dass man sich in einem Traum befindet. Diese kann man durch verschiedene Methoden umsetzen, wie z.B. die Hand vor seinen Augen berühren bis man einschläft und aufeinmal durch die Hand durch geht, oder wenn du eine Uhr im Traum siehst, weil du dort keine lesen kannst.

Hä D:

Das verstehe ich irgendwie nicht, ich meine können wir das nicht alle, uns an einem ort im traum begeben und selbst entscheiden was passiert? Wie ist das gemeint? welche art von traum, der im halbschlaf wo man grad beim aufwachen ist und aber noch träumt. oder wenn man abends im bett liegt und dann bewusst träumt und sich seine eigene geschichte ausdenkt die er träumt?

0
@Hackfried

Ach ja!Es kommt ja noch hinzu; Jeder Mensch träumt!!Aber man erinnert sich an die wenigsten Träume!!! Die meisten wissen nicht das sie geträumt haben!!!

0
@Hackfried

Ja und nein. Du kannst in gewisser Weise entscheiden wo du hinlaufen willst, aber du kannst jetzt nicht auf Befehl das Gebiet verändern oder wer sich darin befindet. Im Endeffekt ist der Traum wie ein Film in dem du spielst und dich führen lässt.

0

Luzid bedeutet "hell" oder "klar", Luzide Träume sind auf Deutsch Klarträume. Ein Klartraum unterscheidet sich von einem Traum bei folgenden Punkten:

  • Man ist sich bewusst das man träumt
  • Und dadurch hat man auch Kontrolle über den Traum oder man entscheidet sich nur zu beobachten
  • Die Erinnerung am Traum ist vollständiger als bei normalen Träumen

Genutzt werden Klarträume in der Therapie, bei Phobien. Oder auch bei bestimmten Sportarten in denen man im Traum eine bestimmte Sache simuliert. Der Körper kann sogar im Traum lernen und die Koordination verbessert sich.

Einige Wissenschaftler nutzen es aktiv um im Unterbewusstsein nach der Lösung eines Problems zu forschen. Das ist so als ob man nachts ins Internet nach der Lösung in einer Suchmaschine stöbert in der Hoffnung eine Antwort zu finden.

Ich konnte selbst einige Male im Traum erkennen wo der Fehler in einem Programm war. Der Traum fing zuerst normal an, dann erhielt ich volles Bewusstsein im Traum und aus dem normalen Traum wurde ein luzider Traum. Das ist ein unglaublich seltsames Gefühl, als ob man wach war und nochmal aufwacht ... man kann es noch nicht einmal mit einem Koffein-Schub vergleichen, man ist einfach wacher und klarer im Kopf. Ich sah also den Bildschirm vor mir in einer viel größeren Auflösung als in der Wachen Welt und erkannte sofort den Fehler. Als ich aufwachte (war ein Montag) fuhr ich zum Büro, setzte mich am an meinem PC und korrigierte den Programm-Fehler. Siehe da, es funktionierte einwandfrei.

Was aber wenn wir wach sind und nochmal richtig aufwachen? Könnte uns das auch im wachen Zustand passieren? Was würde dieser neue Bewusstseinzustand in dieser Welt bewirken? Eines ist klar, wenn wir alle, das Kollektiv der Menschheit, richtig aufwachen würden, dann würde eine Kettenreaktion starten die man nie wieder aufhalten könnte. DIe Bibel spricht von solchen Ereignissen wenn das Ende dieser Welt (vom System) erreicht ist, dann werden alle Institutionen und Organisationen dieser Welt die Illusionen verbreiten und aufrecht erhalten unter gehen, vor allem das Wirtschaftssystem wird kollabieren.

Bewusster zu sein bedeutet also auch Veränderung und daher erinnern sich viele nicht mehr an ihre eigene Träume, weil sie keine Veränderung wünschen oder davor Angst haben. Lieber leiden sie weiter, weil sie ihren Schmerz lieber für sich behalten, anstatt endlich die Wahrheit zu erkennen und frei zu sein.

Richtig gute Antwort

0

Richtig gute Antwort

0

Hier habe ich Dir einen Link zu Traumdeutung, Traumsymbole b zw. die Erkläriung zu den Klarträumen oder luzides Träumen:

http://www.traumdeutung-traumsymbole.de/luzide-traeume.php

MfG Fantho

du bist in der lage träume zu manipulieren - wer es kann und erkennt hat "luzide" träume und ist vor "alpträumen" gewappnet

Aber welche art von traum? wie oben schon beschrieben ))):

0
@Hackfried

du (oder ich) selbst konditionierst die trüme -- ich bin gerne im weltraum -- du hast sexuelle phantasieen -- halt so in der richtung - irgendwie irgendwo

1
@harryrrah

sind es die träume die man erst garnicht selbst entscheidet in denem man sich erst später bewusst wird dass es ein traum ist und vorher dachte es wäre alles real?

0

Was möchtest Du wissen?