Luzides Träumen - Merkwürdige Erfahrung

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Luzidität bedeutet Bewusstheit um den Zustand des Traumes. Was zählt, ist die Bewusstheit und die daraus entstehende Handlungsfreiheit. Ob die Bewusstheit wirklich da ist oder ob die Bewusstheit geträumt wird, ist eine philosophische Definitionsfrage.

Wie oft der Traum verschachtelt ist bzw. falsches Erwachen stattfindet, ändert auch nichts an der Bezeichnung. Es ist nur ein Anzeichen von schwindender oder noch nicht maximaler Luzidizät. Siehe Dodsons Skala der Traumbewusstheit: http://www.gutefrage.net/frage/was-tun-wenn-man-nicht-richtig-weiss-das-man-einen-klartraum-hat-sondrn-nur-das-unterbwustsein

Danke für den Stern.

0

Ich rate dir, falls du bemerkst, dass du träumst, das deinem kopf so richtig klar zu machen. Ich z.b. halte mir die nase zu- wenn ich dann immernoch atmen kann bin ich pötzlich voll bewusst dass es ein traum ist und alles ist ganz klar. versuche das mal.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ja man, hab diese Frage grad durch Zufall gefunden. Ich hatte demletzt genau die selbe Erfahrung gemacht^^

Da wache ich im Traum auf, und hinterfrage mich, ob ich nun Luzid Träume oder ob es realität ist...und plötzlich kann ich fliegen, jedoch nicht den traum kontrollieren...Dafür aber klar denken und fast alles machen was ich will :D

Was möchtest Du wissen?